Feldkirchen: Lkw-Fahrer übersieht beim Abbiegen Radfahrerin

Am Dienstag, 25.06.2019, gegen 16:15 Uhr, fuhr ein 37-jähriger Lkw-Fahrer aus Polen mit seinem Sattelschlepper DAF Trucks auf der Hohenlindner Straße in Feldkirchen Richtung München. Er wollte an der Kreuzung mit der Aschheimer Straße nach rechts abbiegen, wobei die Ampel für ihn Grün zeigte.

Zum gleichen Zeitpunkt fuhr eine 20-jährige Münchnerin mit ihrem Fahrrad auf dem Geh- und Radweg der Aschheimer Straße in Richtung Oberndorfer Straße. Sie befuhr den Geh- und Radweg auf der falschen Straßenseite.

An der Kreuzung mit der Hohenlindner Straße wollte sie nach rechts über die Fußgängerfurt in die Münchner Straße abbiegen. Der Lkw-Fahrer übersah beim Abbiegen nach rechts die Radfahrerin und erfasste sie mit seinem Lkw. Sie wurde unter den Lkw gezogen. Der Lkw-Fahrer wurde durch einen Passanten auf den Unfall aufmerksam gemacht worden und stoppte sein Fahrzeug.

Die Radfahrerin wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus zur stationären Behandlung gebracht.

Zur Unfallaufnahme wurde die Einfahrt der Hohenlindner Straße auf die Aschheimer Straße (B471) für zwei Stunden gesperrt. Es kam zu Verkehrsbehinderungen.

Bewerte diesen Beitrag!
[Total: 0 Durchschnitt 0]