Home » Aus dem Polizeibericht » Feldmoching: Pkw gegen Motorradfahrer – Motorradfahrer schwer verletzt

Feldmoching: Pkw gegen Motorradfahrer – Motorradfahrer schwer verletzt

München, 05.09.2017. Am Montag, 04.09.2017, gegen 15.20 Uhr, fuhr eine 20-Jährige aus dem Münchner Landkreis mit ihrem Pkw BMW, die Dülferstraße stadtauswärts und wollte nach links in die Ratoldstraße abbiegen. Dabei übersah sie den ihr entgegenkommenden 18-jährigen Motorradfahrer mit seiner BMW.

Durch die Wucht des Aufpralls flog der Motorradfahrer über die Motorhaube eines aus der Ratoldstraße kommenden und verkehrsbedingt an der Einmündung zur Dülferstraße wartenden 38-Jährigen mit seinem Pkw BMW.

Trotz der getragenen Schutzkleidung verletzte sich der Motorradfahrer durch den Sturz schwer und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die anderen Unfallbeteiligten blieben unverletzt.

Der Sachschaden beträgt insgesamt mehrere 10.000 Euro.

Die Ratoldstraße war während der Unfallaufnahme für etwa zweieinhalb Stunden gesperrt. Die Buslinie 172 wurde umgeleitet. Es kam zu geringen Verkehrsbehinderungen.