Frau bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Frau bei Verkehrsunfall schwer verletzt
Foto: Branddirektion München

München, 09.02.2018. Gestern Nachmittag ist es im Kreuzungsbereich der Melchiorstraße und Sollner Straße zu einem Zusammenstoß zwischen einem Lieferwagen und einem Peugeot gekommen. Dabei wurde eine 70-jährige Frau schwer verletzt. Ein VW Transporter und ein Peugeot 106 kollidierten im Bereich der Melchiorstraße und Sollner Straße miteinander.

Dabei wurde der Kleinwagen auf Höhe der Fahrerseite getroffen. Das Fahrzeug wurde gegen ein Verkehrsschild geschleudert und kam auf dem Gehweg zum Stehen. Durch den Aufprall wurde die Fahrerin in ihrem PKW eingeklemmt und ein Teil der hinteren Fahrzeugaufhängung herausgerissen. Die Besatzung eines Rettungswagens der Johanniter war zuerst vor Ort und begann mit der Versorgung der Patientin.

Werbung / Anzeige

Zeitgleich gaben sie eine Lagemeldung an die Integrierte Leitstelle in München ab. Aufgrund dieser, disponierte der Leitstellenmitarbeiter einen Notarzt und den Zug der Feuerwehr zu der Unfallstelle. Mit zwei hydraulischen Rettungssätzen wurden alle Türen sowie das Dach entfernt. Anschließend lagerten die Einsatzkräfte die Frau auf einem Spinebord und zogen sie schonend aus dem Fahrzeug. Sie wurde von der Rettungswagenbesatzung der Johanniter in Begleitung des Notarztes mit Verdacht auf ein Polytrauma in einen Schockraum einer Münchner Klinik transportiert. Während der Rettungsarbeiten war der Kreuzungsbereich Melchiorstraße und Sollner Straße komplett gesperrt. Der 24-jährige Fahrer des Transporters wurde leicht verletzt und ebenfalls in ein Münchener Krankenhaus transportiert. Wie genau es zu dem Unfall gekommen ist ermittelt die Polizei.