Fotowettbewerb

Freimann: Tresor aufgeflext und Bargeld entwendet

Im Zeitraum zwischen Sonntag, 17.12.2017, 22.00 Uhr, und Montag, 18.12.2017, 08.30 Uhr, brachen bislang unbekannte Täter in ein Gebäude an der Floriansmühlstraße im Stadtteil Freimann ein.
Auf der Rückseite des Gebäudes beschädigten sie zunächst einen Bewegungsmelder für das Licht und brachen anschließend die hintere Zugangstür auf.

In dem Haus begaben sie sich zielgerichtet in das Obergeschoß, wo sie auf die gleiche Art und Weise wie im Erdgeschoß eine Tür aufbrachen. Im Büro versuchten sie zunächst vergeblich einen dort befindlichen Tresor aufzuhebeln. Schließlich stießen die Täter den Tresor um und flexten ihn mit einem mitgebrachten Trennschleifer auf.

Mit Bargeld in Höhe von mehreren Tausend Euro, das sich in dem Tresor befunden hatte, flüchteten die Einbrecher auf dem Betretungswege.

Zeugenaufruf:
Wem sind im angegebenen Tatzeitraum verdächtige Personen oder Fahrzeuge in der Floriansmühlstraße (Freimann) oder in deren näheren Umgebung aufgefallen?

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 52, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.