Frühjahrsputz im Kleiderschrank für den guten Zweck: Große Charity-Kleiderspende in den Pasing Arcaden

Frühjahrsputz im Kleiderschrank für den guten Zweck: Große Charity-Kleiderspende in den Pasing Arcaden

Frühjahrsputz im Kleiderschrank: Das Ende des Winters bietet die perfekte Gelegenheit, seine Kleidung auszumisten. Dabei lässt sich Platz für Neues schaffen und gleichzeitig den einstigen Lieblingsteilen ein neues Leben schenken. Beispielsweise in den Pasing Arcaden: Das beliebte Vier-Sterne-Shopping Center im Münchner Westen lädt in den ersten drei Märzwochen zu einer Kleiderspendenaktion ein. Jeweils donnerstags bis samstags öffnet die Sammelstelle, die gut erhaltene Kleidungsstücke dann für einen wohltätigen Zweck spendet. Das Ziel: Gemeinsam mit den gemeinnützigen Organisationen Hilfe von Mensch zu Mensch e.V. und diakonia anderen eine große Freude machen.

Geben mit Liebe und Respekt
Auf Besucherinnen und Besucher wartet am 7.-9., 14.-16. und 21.-23. März, jeweils von 14:00 bis 19:00 Uhr, eine Annahmestelle im Obergeschoss, direkt gegenüber von H&M Man und Salamander. Damit die Spenden den Bedürftigen bestmöglich zugutekommen, gelten einige wichtige Regeln. Die Sammlung gilt ausschließlich für frisch gewaschene, gut erhaltene Kleidungsstücke frei von Mängeln. Ganz nach dem Motto: „Wie wenn es der beste Freund oder die beste Freundin bekommt“. Die Sammelstelle nimmt zudem aus Hygienegründen bei Unterwäsche nur Neuware an. Für die großzügigen Spender und Spenderinnen gibt es im Gegenzug ein schönes Goodie: Wer mindestens fünf Kilo Kleidung spendet, erhält eine Pasing Arcaden Geschenkkarte im Wert von fünf Euro zur Einlösung in den teilnehmenden Shops des Centers. 

Neue Perspektiven mit der Unterstützung von Hilfe von Mensch zu Mensch und diakonia 
Die gesammelten Lieblingsstücke freuen sich im Anschluss auf ein neues Zuhause. Das finden sie zum einen bei der Organisation „Hilfe von Mensch zu Mensch e.V“. Der Verein unterstützt neu zugewanderte Menschen und Menschen mit Migrationshintergrund bei der Bewältigung ihres Alltags in Deutschland. Die Organisation bietet Verfahrens- und Sozialberatung, Sprachkurse für jedes Niveau und informiert und unterstützt bei verschiedenen Fragen zur Integration. Zum anderen gehen sie an die Organisation „diakonia“. Diakonia fördert die berufliche Integration und Beschäftigung für Menschen in München und Ebersberg, die aufgrund herausfordernder Lebenslagen Schwierigkeiten haben, Arbeit zu finden. Durch sinnvolle und wertschöpfende Arbeit in deren Betrieben entdeckt diakonia Fähigkeiten und entwickelt diese weiter. Insgesamt entstanden so schon 400 Arbeitsplätze und Beschäftigungsmöglichkeiten.

„Mit unserer Kleiderspendenaktion möchten wir einen kleinen Beitrag für Menschen in Not und Unsicherheit leisten. Unsere Gäste und wir sorgen gemeinsam dafür, dass gut erhaltene Kleidung eine zweite Chance erhält. Damit hilft sie denen, die sie dringend benötigen“, betont Sabine Leuthner, Center Managerin der Pasing Arcaden. „Diese Aktion zeigt die wunderbare Kraft der Solidarität und wie wir als Gemeinschaft in Pasing und Umgebung zusammenkommen, um einander zu unterstützen. Umso wichtiger war uns der lokale Bezug zur Aktion.“