„Genuss.Zeit in di Berg“: Altenmarkt-Zauchensee kombiniert Kulinarik, Shopping und höchsten Ski-Komfort

„Genuss.Zeit in di Berg“: Altenmarkt-Zauchensee kombiniert Kulinarik, Shopping und höchsten Ski-Komfort
Foto: © Altenmarkt-Zauchensee Tourismus

Wenn Altenmarkt-Zauchensee vom 10. bis 30. März die „Genuss.Zeit in di Berg“ ausruft, bedeutet das die perfekte Kombination aus Pistenspaß sowie kulinarischen und Shopping-Höhepunkten. Zum Auftakt am 10. und 11. März lockt erstmals das „Höchste Hütten.Shopping“ auf Altenmarkt-Zauchensees Skihütten. Die „Längste Wein.Kunst.Galerie“ in Altenmarkts Geschäften am 14. März verbindet Vernissagen heimischer Künstler mit der Verkostung burgenländischer Top-Weine. Der „Innovativste Feinschmecker.Markt“ am 29. und 30. März wartet mit hochwertigen Produkten regionaler Start-Ups sowie heimischer Landwirte auf. Schau-Kochen und Live-Musik runden die Abschlussveranstaltung auf dem Marktplatz ab. Und auch die passende Ausrüstung finden Genuss-Skifahrer gleich vor Ort: Denn der Altenmarkter Hersteller ATOMIC hat soeben eine vor allem auf Komfort ausgerichtete Ausstattung entwickelt – unter dem Motto „Skifahren leicht gemacht“. Auf mehreren Werksführungen erfahren (Wieder-) Einsteiger und Gelegenheitsfahrer mehr über die ab sofort erhältliche „Savor-Serie“.

„Zu einem gelungenen Winterurlaub gehören neben tollen Pistentagen genussvolle Erlebnisse, die in Erinnerung bleiben und dem Aufenthalt im Skigebiet eine individuelle Note geben“, sagt Klaudia Zortea, Tourismus-Chefin von Altenmarkt-Zauchensee. „Mit der ‚Genuss.Zeit in di Berg“ bieten wir drei Wochen lang ein kulinarisches und Shopping-Begleitprogramm für all jene Urlauber an, die auf der Suche nach Abwechslung, Entspannung und Neuem sind.“ Besonders sei dabei vor allem eins: die Authentizität. Es muss einfach passen zur charmanten Doppelgemeinde im Herzen des Salzburger Landes.

Also werden in den Pop-Up-Stores, die zum „Höchsten Hütten.Shopping“ im Schnee vor Altenmarkt-Zauchensees Skihütten errichtet werden, hauptsächlich Schmuck, Brillen und Wintersport-Zubehör heimischer Händler zu kaufen sein. Infos aus erster Hand zu den Accessoires liefern Designer und Produzenten, Spezialbier-Verkostungen sowie Live-Musik schaffen eine entspannte Einkaufsatmosphäre. Für den Transport der trendigen Mitbringsel ins Tal gibt’s stylische Rucksäcke. Wer lieber klassisch shoppt, findet die Artikel auch in Altenmarkts Ortskern, einem der schönsten in der Gegend. Der „Höchste Bauernmarkt der Alpen in Ski amadé“, Vorreiter des „Hütten.Shoppings“, findet auch in diesem Jahr wieder statt. Von 16. bis 23. März bieten regionale Produzenten Wurst, Käse, Eingemachtes auf den Skihütten zum Verkauf an.

Werbung / Anzeige

Kulinarische Spaziergänge, eine Modenschau, Auftritte der New-Orleans-Dixieland-Band – an jedem Tag bietet die „Genuss.Zeit“ Besuchern einen spannenden Zeitvertreib. „Ein Höhepunkt wird aber sicher die ‚Längste Wein.Kunst.Galerie‘ sein, für die wir viele einheimische Künstler von internationalem Rang gewinnen konnten“, ist Klaudia Zortea überzeugt. Am Donnerstag, 14. März, ab 16.30 Uhr beherbergen viele Altenmarkter Geschäfte unterschiedliche Vernissagen. Auf einer zeitgleich stattfindenden Weinverkostung stellen burgenländische Top-Winzer ihre besten Tropfen vor, darunter natürlich die südburgenländische Spezialität Uhudler. Dazu gibt‘s Käse und Brot. Für musikalische Untermalung sorgen derweil Bands und Musikgruppen, die von Lokalität zu Lokalität ziehen. Auch dem anspruchsvollsten Genießer dürften nun die Augen leuchten…

Stimmungsvoll geht’s auch auf dem „Feinschmecker.Markt“ zu, auf dem hochwertige kulinarische Schmankerl ausgewählter Manufakturen zahlreiche Genussmomente garantieren. Innovativ sind die regionalen Produkte und auch ihre Präsentation. Da kann schon einmal eine alte Skigondel zum kreativen Marktstand werden. „Mal einen Gang runterschalten, in Ruhe probieren, mit allen Sinnen genießen, das wünschen wir uns für unsere Gäste“, sagt Zortea.

Grenzenlosen Genuss – den will Altenmarkt seinen Wintersportlern auch auf der Skipiste ermöglichen. Die eben auf den Markt gebrachte „Savor Serie“ von ATOMIC, bestehend aus Ski, Schuhen und einem Helm mit integrierter Skibrille, soll Skifahren noch schöner, leichter und unbeschwerter machen: Der Ski ist dank Triple Sidecut leichter und kontrollierter zu fahren und dank spezieller Grip Zone besser zu tragen. Der Skischuh punktet mit Bequemlichkeit und einfachem Handling. So hat die Manschette nur eine einzige Schnalle. Beim Helm heißt es „Aus zwei mach eins“: Helm und Skibrille verschmelzen zum neuen Savor-Visierhelm mit modernem Look. Am 12., 19. und 28. März öffnet ATOMIC seine Tore zu Werksführungen, bei denen die neue Ausrüstung für Anfänger, Wiedereinsteiger und Gelegenheitsfahrer im Mittelpunkt stehen wird.

 

Weitere Informationen:
Altenmarkt-Zauchensee Tourismus, Sportplatzstr. 6, A-5541 Altenmarkt-Zauchensee, Salzburger Land, Tel.: +43 (0) 6452 / 5511, info@altenmarkt-zauchensee.at, www.altenmarkt-zauchensee.at