Girls´Day 2024 bei der Berufsfeuerwehr München

Girls´Day 2024 bei der Berufsfeuerwehr München
Girls´Day 2024 Berufsfeuerwehr München Leitstelle - © Berufsfeuerwehr München

Am bundesweiten Girls´Day 2024 hat sich auch die Branddirektion München mit mehreren Fachabteilungen und Wachen beteiligt.

Ab 09:00 Uhr standen die Tore einiger Münchner Feuerwachen für über 70 interessierte Mädchen ab 14 Jahren offen. Allesamt hatten sich zum deutschlandweiten Aktionstag angemeldet und wollten Einblicke in die vielfältigen Tätigkeiten einer modernen Feuerwehr erlangen. Auf den Feuerwachen wurden den Teilnehmerinnen die Aufgabenbereiche der Ersten Hilfe, der Technischen Hilfeleistung und der Brandbekämpfung nähergebracht. Auch diverse Sonderfahrzeuge wie die 30 Meter hohe Drehleiter, der Rüstwagen oder ein Großraumrettungswagen standen zum Anschauen und Anfassen bereit. Der Einsatzdienst bei einer Berufsfeuerwehr ist längst keine reine Männersache mehr. Das wurde so auch den Teilnehmerinnen klar. Auf der Feuerwache 3 stand die Tätigkeit der Kolleginnen und Kollegen der Leitstelle im Vordergrund. Notrufe durften selbst abgesetzt und im späteren Verlauf sogar simulierte Anrufe entgegengenommen werden. Ebenso vielfältig präsentierten sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Abteilung IT. Von der Systembetreuung des Servernetzes bis zum Vernetzen von Brandmeldeanlagen reichen hier die Aufgaben, die erläutert wurden.

Die gesamte Branddirektion freut sich, dass sie ihre Tätigkeiten einem so interessierten Publikum näherbringen durfte. Wir würden uns freuen, wenn die ein oder andere Teilnehmerin von heute in einigen Jahren den Weg in das Team der Feuerwehr München findet.

Donnerstag, 25. April 2024; 9.00 Uhr

Feuerwachen 2, 3, 5, 6, 7 und 9