Gräfelfing: Betrunkener Autofahrer greift Polizeibeamte an

Polizeieinsatz
Symbolbild

Am Samstag, 02.01.2021, gegen 12:15 Uhr, hielten Beamte der Polizeiinspektion 46
(Planegg) in der Bahnhofstraße in Gräfelfing einen Seat Pkw an, der von einem deutlich
alkoholisierten 59-Jährigen mit Wohnsitz im Landkreis München gefahren wurde.

Der Pkw-Fahrer verweigerte einen freiwilligen Atemalkoholtest und sollte deshalb zur
Blutentnahme gebracht werden. Dabei trat er in Richtung der eingesetzten Beamten und
traf einen, der dadurch Schmerzen verspürte. Der Beamte ist weiterhin dienstfähig. Des
Weiteren wurden die Polizeibeamten mit sittlich herabwürdigenden Äußerungen beleidigt.

Nach der Blutentnahme wurde der 59-Jährige wieder entlassen. Sein Führerschein wurde
sichergestellt und er wurde wegen einer Trunkenheit im Straßenverkehr, eines tätlichen
Angriffs auf Vollstreckungsbeamte, eines Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte,
einer Beleidigung und einer Körperverletzung angezeigt

Bewerte diesen Beitrag!
[Total: 0 Durchschnitt 0]