Grasbrunn: Motorradfahrer missachtet Vorfahrt und wird schwer verletzt

Am Sonntag, 01.07.2018, gegen 16.00 Uhr, befuhr ein 27-Jähriger mit seinem Suzuki Motorrad die Harthauser Straße in südlicher Richtung. An der Kreuzung zur Staatsstraße 2079 galt für ihn „Vorfahrt gewähren“, wo er anhielt.

Zur gleichen Zeit befuhr ein 38-Jähriger mit seinem Pkw Audi die Staatsstraße in nordwestlicher Richtung. Die Kreuzung zur Harthauser Straße wollte er geradeaus überqueren. Für ihn galt das Zeichen „Vorfahrtstraße“.

Werbung / Anzeige

Der Motorradfahrer fuhr von der Haltelinie an, obwohl sich der Autofahrer zeitgleich von links näherte. Da der Autofahrer nicht mehr bremsen konnte, wurde der Motorradfahrer vom Audi erfasst und der Motorradfahrer gegen das Fahrzeug geschleudert.

Der 27-Jährige verletzte sich hierbei schwer und kam zur stationären Behandlung in ein Münchner Krankenhaus.

Der Gesamtschaden wird auf ca. 6.500 Euro geschätzt. Während der Unfallaufnahme kam es nur zu geringen Verkehrsbeeinträchtigungen.