Greening beim 24. St. Patrick’s Day Festival München

Greening beim 24. St. Patrick’s Day Festival München
Foto: © Munich Irish Network e.V.

Was im Jahr 2012 mit einer kleinen weltweiten Kampagne startete, ist heute ein farbenprächtiges Spektakel von Rio bis Chicago, von Paris bis Peking. Das GREENINGhat sich längst zu einer internationalen Tradition entwickelt. Ob das Empire State Building in New York, das Opernhaus von Sydney oder die Christus-Statue in Rio, alljährlich am 17. März zum St. Patrick’s Day erstrahlen die einzigartigen Bauwerke im typischen „Irish Green“ und sorgen für Millionen von Fotos, die dank Social Media nur so um die Welt flitzen.

Seit Anfang an mit dabei: München. Dank der freundlichen Unterstützung der Allianz und des FC Bayern, erstrahlte damals die Allianz Arenaals erste Sehenswürdigkeit der Stadt in „Irish Green“. Dank modernster LED-Technik ist dies heute eine Leichtigkeit. Leider entfällt die Allianz Arena in diesem Jahr auf Grund des Bundesligaspiels gegen Mainz 05. Doch die dies hat keinen Einfluss auf die„GREENING TOUR“ durch München. Obmit dem Auto, dem Radl oder der U-Bahn, in diesem Jahr wieder fix dabei sind aktuell: BMW WELT, OLYMPIATURM, KENNEDY’S, KILIANS. Weitere Greening-Sehenswürdigkeiten werden rechtzeitig bekannt gegeben. OFFIZIELLER GREENING DAY: 17. März 2019, nach Einbruch der Dunkelheit.

Werbung / Anzeige