Haar: Versuchter Wohnungseinbruch

Symbolbild
Am Sonntag, 06.01.2019, im Zeitraum zwischen 00.30 Uhr und 02.30 Uhr, durchbrachen bislang unbekannte Täter die Außenwand eines Hauses in Haar.

Sie schafften einen Durchbruch der Hauswand und beschädigten auch ein Möbelstück, das hinter dem Durchbruch im Haus aufgestellt war. Ein Durchsteigen des Durchbruchs war jedoch nicht möglich, da das Möbelstück nicht verschiebbar war.

Durch das zuständige Fachkommissariat 53 wird wegen einem versuchten Wohnungseinbruch ermittelt. Durch das Loch in der Fassade entstand ein Schaden von ca. 5.000 Euro.

Werbung / Anzeige

Zeugenaufruf:
Wer hat im angegebenen Zeitraum im Bereich der Ludwig-Moser-Straße / Katharina-Eberhard-Straße oder Gronsdorfer Straße Wahrnehmungen gemacht, die im Zusammenhang mit diesem Vorfall stehen könnten?

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 53, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.