Haltverbote anlässlich der 54. Münchner Sicherheitskonferenz

Anlässlich der 54. Münchner Sicherheitskonferenz und den damit verbundenen zahlreichen Versammlungen wurden bereits im Vorfeld vielerorts Haltverbote eingerichtet.

Die ersten dieser Haltverbote treten bereits am Donnerstag, 15.02.2018, in Kraft. Die Polizei München empfiehlt daher insbesondere im Innenstadtbereich den Abstellort von Fahrzeugen nochmals zu überprüfen.

Werbung / Anzeige

Fahrzeuge, die in den jeweilig ausgeschilderten Halteverbotszonen stehen, müssen ab dem dort genannten Zeitpunkt kostenpflichtig abgeschleppt werden.