Fotowettbewerb

Harlaching: Pkw-Fahrerin bricht bewusstlos hinter dem Lenkrad zusammen und verstirbt später im Krankenhaus

Am Mittwoch, 17.01.2018, gegen 19.20 Uhr, befuhr eine 66-Jährige mit ihrem Seat die Seybothstraße stadtauswärts. Aus bislang unbekannten Gründen brach die Frau hinter ihrem Steuer zusammen. Der Pkw rollte weiter und wurde stetig langsamer. Schließlich stieß der Pkw mit der rechten Seite gegen das Heck eines geparkten Fahrzeugs (Skoda).

Herbeieilende Ersthelfer holten die bewusstlose Frau aus ihrem Fahrzeug. Diese wurde unter laufender Reanimation durch den hinzugerufenen Rettungsdienst in ein Münchner Krankenhaus eingeliefert. Hier verstarb sie wenige Stunden später.

An beiden Fahrzeugen entstand ein leichter Sachschaden. Es kam zu geringen Verkehrsbeeinträchtigungen. Der Verkehr konnte an der Unfallstelle vorbeigeleitet werden.