Fotowettbewerb
Home » Aus dem Polizeibericht » Hauptbahnhof: Betrunkener Autofahrer fragt Polizeibeamte nach Parkplatz

Hauptbahnhof: Betrunkener Autofahrer fragt Polizeibeamte nach Parkplatz

Am Dienstag, 28.11.2017, gegen 19.30 Uhr, stellte ein 59-jähriger Münchner seinen Pkw VW verbotswidrig auf dem Gehweg in der Arnulfstraße ab. Anschließend begab er sich zu im Einsatz befindlichen Polizeibeamten, um nachzufragen, ob ein derartiges Parken zulässig sei. Hierbei konnte bei dem 59-Jährigen ein deutlicher Alkoholgeruch festgestellt werden, worauf dieser einer Kontrolle unterzogen wurde.

Ein gerichtsverwertbarer Atemalkoholtest ergab schließlich einen Wert von 0,8 Promille. Es wurde daher ein Ordnungswidrigkeitsverfahren eingeleitet.