Home » Nachrichten » „Helfende Hände“ für Sky Deutschland
„Helfende Hände“ für Sky Deutschland

„Helfende Hände“ für Sky Deutschland

Eine Blutspende-Welle rollt seit gestern wieder durch München-Unterföhring. Immer wenn das BlutspendeMobil (BluMo) vor dem Firmengebäude von Sky Deutschland parkt, stürmen die Mitarbeiter des Unternehmens minütlich hinein. Bereits im sechsten Jahr infolge ist der Blutspendedienst des BRK (BSD) mit seinem Flaggschiff hier zu Gast.

Blutspendedienst vergibt CSR-Auszeichnung für langjähriges Engagement | Prominente Paten zeigen Flagge für die Blutspende.

„Es ist so einfach zu helfen – mit meiner Blutspende kann ich bis zu drei Menschen das Leben retten“ , weiß Sebastian Höffner. Also legt sich der Sky Moderator immer wieder gern auf eine der Spenderliegen im BluMo. Viele seiner Kollegen machen mit – sie alle tun Gutes und reden darüber, beispielsweise über die eigenen Social-Media-Kanäle. Nicht von ungefähr waren in der Sky Blutspendegeschichte von 2012 bis heute bislang sage und schreibe 1.000 Mitarbeiter aktiv dabei. Sie gaben insgesamt mehr als 400 Liter Blut. Sehr stark ist insbesondere auch die Erstspenderquote von über 50 Prozent.

Für dieses langjährige soziale Engagement vergab der Blutspendedienst des BRK heute die verdiente Auszeichnung an Sky Deutschland: Sie heißt „Helfende Hände“ und wird seitens des DRK/BRK deutschlandweit einzig Partnern zuteil, die sich in besonderer Weise für die Blutspende stark machen.

„Sky Deutschland gehört zu diesen einzigartigen Partnern, auf die wir nicht mehr verzichten möchten. Mit seiner Strahlkraft als Medienunternehmen erreicht Sky eine große Öffentlichkeit und sensibilisiert seit Jahren für die Blutspende – diese tolle Hilfe ist vor allem für die Patienten in Deutschland überlebenswichtig. In ihrem Namen möchten wir Sky herzlich danken“ , betonte Georg Götz. Der BSD-Geschäftsführer überreichte Sky Unternehmenssprecher Wolfram Winter die Auszeichnung im feierleichen Rahmen. „Wir freuen uns sehr über diesen Award, der unser Engagement im Bereich Corporate Social Responsibility bestätigt und zeigt, wie sehr unsere Mitarbeiter ein so wichtiges soziales Thema wie die Blutspende förmlich leben. Es ehrt die Gemeinschaftsleistung unserer gesamten Sky Mannschaft“ , betonte Wolfram Winter. Stellvertretend für die Sky Belegschaft waren drei Blutspendepaten bei der Feierstunde anwesend: die beiden Moderatorinnen Laura Papendick und Jessica Kastrop sowie Moderator Sebastian Höffner.