Home » Stadtgeschehen » Helfende Hände zum Verschönern der Wände

Helfende Hände zum Verschönern der Wände

Rund 80 Kinder leben derzeit in der Not – Erstaufnahmeeinrichtung Am Moosfeld 37 zwischen grauen Betonwänden. Nach langen und beschwerlichen Wegen der Flucht trägt die trostlose Einrichtung nur wenig zur Linderung erlittener Traumata bei. Deshalb hat sich die AWO spontan entschlossen, am Sonntag den 16.11.2014, ein großes Familienfest in der Not – EA Am Moosfeld zu veranstalten, um das Umfeld in dem unsere Gäste wohnen zu verschönern. Die kargen Wände werden mithilfe von AWO- MitarbeiterInnen, NachbarInnen und freiwilligen HelferInnen bemalt und ein zusätzliches Kinderprogramm wird organisiert. Kuchen-, Getränke- oder Spielzeugspenden sind herzlich willkommen.

Die Aktion beginnt um 10. 00 Uhr mit dem Bemalen der Wände. Um 13.00 Uhr startet das Kinderprogramm mit Kuchen, Kinderschminken und Spielen.

Neben der Verschönerung der Unterkunft will die Aktion auch den direkten Kontakt zwischen den Gästen und der Münchner Bevölkerung ermöglichen um das interkulturelle Miteinander zu fördern.

Mehr Informationen finden Sie auf der Facebook- Seite: https://www.facebook.com

Interessierte HelferInnen können sich direkt in unter dem Doodle- Link anmelden: http://doodle.com/52b3u7nav89xr9vv#table.

Egal ob Hände zum Verschönern der Wände, Kuchenspenden, Getränke, Kinderbetreuung oder Spielzeug, jede Hilfe ist willkommen!