Hochwasser: Sperrungen an der Isar

Hochwasser: Sperrungen an der Isar - Meldestufe 2 erreicht!

Das Baureferat beobachtet die Wetterentwicklungen, Abfluss- entwicklungen und Prognosen für die hochwasserführenden Gewässer in München und steht in engem Kontakt mit den zuständigen Wasserwirtschaftsämtern. Bereits am Mittwoch wurden aufgrund der Vorhersagen Vorbereitungen getroffen.

Ein Erreichen von Meldestufe 1 im Laufe des Samstags am Pegel München/Isar ist nach aktueller Sicht des Hochwassernachrichtendienstes wahrscheinlich. Aus Sicherheitsgründen stellt das Baureferat bereits heute vorsorglich die Absperrungen im Isarhochwasserbett auf und wird, je nach Abflussentwicklung, den Isar-Radweg im Hochwasserbett zwischen Thalkirchner Brücke und Reichenbachbrücke sperren.

Wie lange die Sperrungen bestehen bleiben müssen, ist von der Entwicklung der Wetterlage abhängig.