„Hochzeiger rockt“: Skifahren und Abtanzen im Pitztal

Foto: © Hochzeiger Bergbahnen

Am Wochenende vom 13. und 14. April verwandelt sich die Hochzeiger-Mittelstation im Pitztal in ein Festivalgelände. „Hochzeiger rockt“ heißt der Open-Air-Event, der musikbegeisterte Wintersportler garantiert in Feierlaune versetzt. Das Konzept: morgens die frisch präparierten Pisten genießen, nachmittags zu Livemusik vor atemberaubender Bergkulisse abtanzen. Am Samstag heizen einheimische Bands mit Pop- und Rocksongs ein, am Sonntag sorgen Schlagersängerinnen Melissa Naschenweg und Hannah für Stimmung. Die Konzerte finden jeweils ab 13 Uhr statt. Mit einem gültigen Skipass ist der Konzertbesuch gratis. Für Fußgänger kostet das Bergbahnticket inklusive Konzertbesuch 20 Euro, Kinder zahlen 10 Euro. Weitere Infos unter www.pitztal.com

 

Bewerte diesen Beitrag!
[Total: 0 Durchschnitt 0]