Infektionsschutzgesetz: Polizei löst zwei Menschenansammlungen auf

Symbolbild

Am Mittwoch, 03.06.2020, in den Abendstunden konnten am Wedekindplatz etwa 150
Personen festgestellt werden, welche sich nicht an die geltenden Regelungen des
Infektionsschutzes hielten.

Ebenso wurden am Gärtnerplatz ca. 200 Personen festgestellt, die ebenfalls die
Regelungen nicht einhielten.

An beiden Plätzen wurden durch einen Einsatzzug der Münchner Einsatzhundertschaft
insgesamt 100 Platzverweise ausgesprochen. Es kam hierbei zu keinen körperlichen
Auseinandersetzungen. Bei den Verstößen ging es mehrheitlich um das Unterschreiten
des Mindestabstandes.

In diesem Zusammenhang möchte die Polizei auf die geltenden Bestimmungen des
Infektionsschutzes hinweisen.

Bewerte diesen Beitrag!
[Total: 0 Durchschnitt 0]