Home » Nachrichten München » Internationale DJI Games am 20. und 21.06.2015: Im internationalen Wettkampf wird auch die Alltagstauglichkeit der Multicopter getestet

Internationale DJI Games am 20. und 21.06.2015: Im internationalen Wettkampf wird auch die Alltagstauglichkeit der Multicopter getestet

DJI GamesDJI, Weltmarktführer bei Multicoptern, richtet am 20. und 21.06.2015 die ersten internationalen DJI Games in Hundsheim bei Wien aus. Die Teilnehmer aus weiten Teilen Europas und den USA messen sich in ihren Fertigkeiten im Umgang mit den Fluggeräten auf eigens dafür konzipierten Parcours. Spielort ist das Airfield von Spitzerberg, 50 km östlich von Wien. Rundum Natur, Flora und Fauna, der römische Archäologiepark Carnuntum„ aufstrebende Weinanbaugebiete. Das schaut so gar nicht nach spannendem Wettkampf mit Quadcoptern auf trickreichen Parcours aus. Doch wenn DJI mit seinen Spielen für ein kollektives Flugerlebnis der besonderen Art sorgt, ist im niederösterreichischem Hundsheim auch zwei Tage Party angesagt, bei der sich Flugenthusiasten aus weiten Teilen Europas zum Wettkampf mit einer gehörigen Portion Spaß trifft. „Wir stellen allen Teilnehmern den brandaktuellen DJI Quadcopter Phantom 3 zur Verfügung.

Er ist durch seine innovative Motorenkonzeption und die besonders dynamischen Flugeigenschaften das perfekte Fluggerät, um bei höchsten Geschwindigkeiten und waghalsigen Manövern Geschicklichkeit und Flugsicherheit zu demonstrieren“, sagt Martin Brandenburg, Marketing Director Europe bei DJI. Ziel der Veranstaltung ist es dabei auch, Menschen über die Begeisterung für Flug und Film zueinander zu führen undmit innovativen Coptern im Fair Play gegeneinander antreten zu lassen.

Programm:
20.06.2015 ab 9 Uhr
Freies Training und Qualifikationsrunden
21.06.2015 ab 9 Uhr
Halbfinalrennen
Finalrennen, Siegerehrung, Abschlussfeier

Parcours, Bewertungen erfolgen nach Punktevergaben:
DJI Pyramide
Hierbei wird das Fahrgestell des Phantom 3 genutzt, um die DJI Pyramide aufzusammeln und sie dann auf das vorgesehene Ziel abzulegen.

Landeplätze
Der Phantom 3 muss auf verschiedenen Stellen gelandet werden und  für jeweils eine Sekunde am Boden bleiben.

Achterflug
Es gilt eine möglichst präzise Achterbewegung um zwei Pfeiler in der Mitte des Parcours zu beschreiben.

Loops
Es wird durch die Öffnung der Pfeiler geflogen, dabei werden Punkte gesammelt.

Zeitlimit
Alle oben genannten Manöver und Hindernisse müssen innerhalb einer vorgegebenen Zeit absolviert werden, um die jeweiligen Punkte zu erhalten.

Mehr Informationen zu den ersten internationalen DJI Games finden Sie unter event.dji.com/games/de/

Location der DJI Games:
Flugplatz Spitzerberg
Spitzerberg 1
2405 Hundsheim
Österreich