Home » Aus dem Polizeibericht » Johanneskirchen: Pkw prallt gegen Baum – eine Person schwer verletzt
Streit unter somalischen Asylbewerbern - Haftbefehle wegen versuchten Mordes erlassen

Johanneskirchen: Pkw prallt gegen Baum – eine Person schwer verletzt

Am Montag, 23.01.2017, gegen 13.50 Uhr, befuhr ein 77-jähriger Rentner aus München mit seinem Opel die Flensburger Straße stadteinwärts.

Auf Höhe des Anwesens Haus-Nr. 69 verlor er aufgrund einer plötzlich auftretenden Erkrankung auf der schneebedeckten Fahrbahn die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und streifte dort zunächst einen Allee-Baum. Anschließend schleuderte er nach links und riss den linken Außenspiegel eines am Fahrbahnrand geparkten VW-Polo ab. Abermals kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen weiteren Baum. Dort kam sein Opel zum Stehen.

Der Rentner verletzte sich schwer und musste mit dem Rettungsdienst zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.

An seinem Fahrzeug, dem geparkten VW-Polo und den zwei Bäumen entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 11.000 Euro.