Jugendliche retten jungen Mann vorm Ertrinken – Thalkirchen

Notarzt
Symbolbild

Eine Gruppe Jugendlicher hat am Dienstagabend einen etwa 20-Jährigen aus der Wasserwalze der Marienklause gerettet. Sein Gesundheitszustand ist kritisch. Wie genau der junge Mann in die Walze geraten konnte, ist der Feuerwehr nicht bekannt.

Als die alarmierten Rettungskräfte am Unfallort eintrafen, hatten drei Jugendliche den leblosen Mann bereits aus der Walze befreit, ans Ufer gebracht und eine Herz-Lungen-Wiederbelebung durchgeführt. Die Rettungskräfte intensivierten die Maßnahmen und transportierten den Patienten in den Schockraum einer Münchner Klinik.