Karlplatz: Person stürzt in Gleisbereich und wird gerettet

Symbolbild

Am Samstag, 09.11.2019, gegen 10:00 Uhr, befand sich ein 31-jähriger Münchner am Gleisbereich der U-Bahn am Karlplatz und stürzte vermutlich aufgrund Alkoholisierung in das Gleisbett.

Ein privat vor Ort anwesender 36-jähriger Polizeibeamter aus München konnte den Sturz beobachten und betätigte sofort den Nothalt der U-Bahn. Anschließend half er dem 31-Jährigen aus dem Gleisbereich.

Zur Abklärung wurde der 31-Jährige mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Es kam zu keinen nennenswerten Behinderungen des Zugverkehrs.

Bewerte diesen Beitrag!
[Total: 0 Durchschnitt 0]