Kehraus bei der städtischen Straßenreinigung

symbolbild

München, 14.02.2018. Während der tollen Tage hatte die städtische Straßenreinigung wieder alle Hände voll zu tun, um die Fußgängerbereiche in der Innenstadt vom Faschingsmüll zu befreien. In der Fußgängerzone wurden von Faschingssonntag bis einschließlich Faschingsdienstag insgesamt zwei Tonnen (2017: zwei Tonnen) Partymüll abtransportiert. Auf dem Viktualienmarkt, wo das traditionelle Faschingstreiben mit dem Tanz der Marktfrauen stattfand, wurden am gestrigen Faschingsdienstag insgesamt zwei Tonnen (2017: drei Tonnen) entsorgt.

Für den „Faschingskehraus“ der Stadtreinigung waren bis zu 40 Mitarbeiter bis nachts 24 Uhr im Einsatz. Der Unrat wurde zunächst an verschiedenen Stellen manuell zusammengetragen und danach mit mehreren Lkw abtransportiert. Anschließend wurden die Fußgängerzone und der Viktualienmarkt mit Kehrmaschinen gereinigt.

Werbung / Anzeige