Kino, Mond & Sterne: Blaues Wunder, Open-Air-Premiere und ein Abend für den Artenschutz

KINO, MOND & STERNE: Die Highlights der kommenden zwei Wochen
Foto: Kino, Mond & Sterne / Günter Lenz

München, 08.06.2018 – Nach einem furiosen Start inklusive ausverkauften Vorstellungen, geht es in eine zweite Junihälfte, die cineastische Highlights bietet, aber auch über die eigene Leinwand hinausschaut. Einige Highlights im Detail:

Blaues Wunder

Werbung / Anzeige

INTERNATIONAL OCEAN FILM TOUR VOL.5 (OMU) zeigt am Montag, den 11. Juni in gleich sechs bildgewaltigen Dokus die Faszination des Meeres in all seiner Vielfalt und Schönheit und entführt den Zuschauer in den wunderbaren Kosmos der Ozeane. Dabei tummeln sich die Protagonisten auf und unter Wasser, zeigen was mit einem Brett unter den Füßen alles möglich ist, trotzen waghalsig den Naturgewalten und wecken die Lust nach Meer. Gleichzeitig regen authentische die Protagonisten zum Nachdenken und setzt daher mit jedem neuen Programm einen umweltpolitischen Schwerpunkt, der zum Schutz der Ressourcen motivieren soll.

Open-Air-Premiere

Am Sonntag, den 17. Juni feiert Kino, Mond & Sterne die Open-Air-Premiere des in München gedrehten Films DINKY SINKY. Sogar das Filmteam wird auf die Seebühne in den Westpark kommen und mitfeiern.

Double Income No Kids Yet und Single Income No Kids Yet sind die immer mal wechselnden Lebensumstände von Frida. Sie ist eigentlich in ihrem Leben angekommen: Wohnung, Job, Partner – alles im Lot. Was sie aber verzweifeln lässt, ist ihr ungestillter Wunsch nach einem Kind. Sie ist 36 Jahre alt und der festen Überzeugung: jetzt oder nie. Es muss schnell ein neuer Partner her, denn die Uhr tickt. Doch dann merkt Frida, dass die Jagd nach einem perfekten Leben nichts mit dem großen Glück zu tun hat.

Was den Film neben dem Drehort München besonders macht, ist die sorgfältige Beobachtung, das große Einfühlungsvermögen, die Authentizität, der warme Sinn für Humor und das außerordentliche Talent der Hauptdarstellerin Katrin Röver. Bejubelt und ausgezeichnet wurde DINKY SINKY auf dem Filmfest München sowie auf diversen anderen Filmfestivals.

Ein Abend für den Artenschutz

Mehr als ein Drittel unserer Nahrungsmittel ist abhängig von der Bestäubung durch Bienen. Albert Einstein soll gesagt haben: Wenn die Bienen aussterben, sterben vier Jahre später auch die Menschen aus.

Den Abend des 19. Juni stellt Kino, Mond & Sterne in den Dienst des Artenschutzes und zeigt mit dem Film MORE THAN HONEY erstaunliche und erschreckende Einsichten über Bienen.

Zu Beginn des Abends hat Kino, Mond & Sterne die Initiatoren des Volksbegehrens „Stoppt das Artensterben!“ auf der Seebühne zu Gast. Die Besucher erfahren unter anderem, was sie tun können, wenn sie nicht in ein paar Jahren Apfelbäume von Hand bestäuben wollen wie in China.

Im Anschluss zeigt Kino, Mond & Sterne den legendären Schweizer Film MORE THAN HONEY. Beginnend bei einem Imker in den Schweizer Bergen ist der oscarnominierte Regisseur Markus Imhoof um die Welt gereist. In die USA, wo die Bienen in LKWs von Monokultur zu Monokultur transportiert werden oder nach China, wo in gewissen Regionen die Blüten bereits tatsächlich von Hand bestäubt werden müssen. Er trifft auf Menschen, wie Fred Terry, der sich auf Killerbienen spezialisiert hat, und auf die österreichische Familie Singer, die Königinnen züchtet und in die ganze Welt verschickt. Schlussendlich landet er in Australien, wo das Bienensterben noch nicht angekommen ist und wo die junge Familie Baer-Imhoof ihre außergewöhnliche Forschung betreibt.

Das Programm von Montag, den 11. bis Sonntag, den 24. Juni im Überblick:

  • Mo. 11.06. International Ocean Film Tour Vol.5 (OMU)
  • Di. 12.06.   A Beautiful Day
  • Mi. 13.06.   I, Tonya
  • Do. 14.06. Isle of Dogs – Ataris Reise
  • Fr. 15.06.    Avengers 3: Infinity War
  • Sa. 16.06.   Coco – Lebendiger als das Leben!
  • So. 17.06.   OPEN-AIR-PREMIERE Dinky Sinky
  • Mo. 18.06. Deadpool 2
  • Di. 19.06.   PROJEKT ARTENSCHUTZ. More Than Honey
  • Mi. 20.06.   Lady Bird
  • Do. 21.06. Greatest Showman
  • Fr. 22.06.    Ready Player One
  • Sa. 23.06.   Spielfrei.
  • So. 24.06.   Dieses bescheuerte Herz

Tickets, Preise, Infos:

  • Tickets erhältlich unter kino-mond-sterne.de und an den bekannten Vorverkaufsstellen,  Restkarten täglich ab 19.30 Uhr an der Abendkasse vor Ort.
  • Das Programm startet im Mai und Juni ab ca. 21.30 Uhr.
  • Die Karten kosten in der Regel nur 7 Euro.