Fotowettbewerb
Home » Reisen & Freizeit » Kitzbühel im Winter
Foto: Kitzbühel Tourismus/Michael Werlberger

Kitzbühel im Winter

Kitzbühel ist eine Winterurlaubsdestination mit Tradition und mondänem Charme gleichermaßen. Die legendärste Sportstadt der Alpen schreibt seit 120 Jahren erfolgreich Skigeschichte, Lage und klimatische Bedingungen bieten dafür die idealen Voraussetzungen. Hinzu kommen zahlreiche Events wie das weltberühmte Hahnenkammrennen. Aber auch abseits der Pisten wird im winterlichen Kitzbühel einiges geboten.

Perfekte Infrastruktur für Skigenuss „unlimited“
Leichte Erreichbarkeit, lange Winter und hohe Schneesicherheit zeichnen die Kitzbüheler Alpenregion aus. Eingebettet zwischen Kitzbüheler Horn und Hahnenkamm befindet  sich das Skigebiet Kitzbühel in günstiger Nordwest-Staulage, wodurch Schnee von Dezember bis April und Skifahren bis ins Tal garantiert ist. Aufgrund der regionalen Besonderheit, dass die Berge bis in eine Höhe von 2000 Metern mit Gras bewachsen sind, reichen selbst geringe Schneemengen aus, damit Wintersportler ungetrübtem Pistenspaß frönen können.

Kitzbühel „World’s Best Ski Resort 2015“ startet als erstes Nicht-Gletscherskigebiet in die Winter- saison und bietet perfekten Skispaß an 180 Skitagen im Jahr. 68 hervorragend präparierte Abfahrten in allen Schwierigkeitsgraden mit einer Gesamtlänge von 179 Kilometern warten dabei auf die Skibegeisterten. Dazu kommen 13 markierte, nicht präparierte Skirouten mit insgesamt 36 km. Für noch mehr Skikomfort im Winter 2016/17 sorgen die Erhöhung der Beschneischlagkraft sowie die unterstützende Beschneiung am Kitzbüheler Horn. Mit 54 hochmodernen Seilbahnen und Lift- anlagen sind sämtliche Pisten bequem zu erreichen: von einfachen Abschnitten bis hin zu rasanten Abfahrten, wie zum Beispiel die Nordhänge des Steinbergkogels. Dank der 3S-Bahn gelangt man von Kitzbühel aus schnell und einfach zu den schneesicheren Bergen am Pass Thurn.

Brettlsport á la carte: von Genuss-Carven bis Langlaufen
Die Vielfalt an Tiefschneeabfahrten, Buckelpisten und Möglichkeiten zum Genuss- und Racecarven bietet Skianfängern wie sportlich orientierten Fahrern Wintervergnügen pur. Auf Snowboarder und Variantenfahrer warten 36 Kilometer an markierten Skirouten durch unberührte Natur. Das leicht zugängliche Backcountry mit seinen beeindruckenden Tiefschneeabfahrten wie etwa das Gebiet der Bichlalm oder dem Zweitausender lässt sich am besten gemeinsam mit ausgebildeten Ski- und Bergführern erkunden. Skater und Langläufer sowie Winterwanderer finden ihre sportlichen Herausforderungen auf Hunderten Kilometern an präparierten Loipen und Winterwanderwegen rund um den Wilden Kaiser. Den imposantesten Ausblick bietet die schneesichere Höhenloipe am Pass Thurn auf 1.200 Höhenmetern. Die Benutzung aller Loipen in und um Kitzbühel ist für die Sportler kostenlos.

Die Streif Hautnah erleben – Weltcup-Feeling vom Feinsten
Auch die „Streif“, die spektakulärste Skiabfahrt der Welt, kann im Winter befahren werden. Wer sich auf die Spuren der weltbesten Skifahrer begeben möchte, sollte allerdings ein sehr geübter Skifahrer sein. Die Schlüsselstellen wie Mausefalle, Steilhang oder Hausbergkante sind als „Skiroute extrem“ gekennzeichnet und ausschließlich erfahrenen Skisportlern vorbehalten. Auf der roten Familienstreif sind diese schwierigen Passagen ausgespart. Skianfänger versuchen sich auf der „Mini-Streif“, einem Geschicklichkeitsparcours am Fuße der Hahnenkammabfahrt. Echtes Weltcup-Feeling kommt am Ganslernhang auf, einer der letzten klassischen Weltcup-Slalomstrecken.

Genuss, Entspannung und Abwechslung – auch ohne Ski!
56 gemütliche Skihütten zwischen Hahnenkamm und Resterhöhe, einige davon auch ohne Skiausrüstung bequem mit dem Auto erreichbar, bieten herrliche Sonnenterrassen mit pittoreskem Panorama und typisch regionaler Küche. Kitzbühels legendäre Après-Ski-Meile rundet einen perfekten Tag im Schnee ab.
Wer nicht zum Skifahren nach Kitzbühel kommt, findet beim Rodeln, Winter- und Schneeschuhwandern, bei Pferdeschlittenfahrten oder beim Flanieren durch die malerische Innenstadt eine willkommene Abwechslung.

Kitzbühel „relaxed“: Shoppen, Wellness und Kitzbüheler Gastlichkeit
Das Wintersport-Mekka präsentiert sich seinen Gästen sowohl traditionsbewusst als auch weltgewandt und mondän-entspannt: In den Gassen der 700 Jahre alten Altstadt oder in Kitzbühels Top-Hotels erleben die Gäste urbanes Flair, genießen typische Tiroler Gastlichkeit in urigen Tiroler Gasthäusern und frönen ausgedehntem Shopping-Vergnügen in den vielen internationalen Designerboutiquen.

Kitzbühels Wellness-Angebot beeindruckt sogar Weitgereiste. In den unzähligen Spas werden Anwendungen und Produkte rund um das Thema „Wohlbefinden“ von top-ausgebildeten Fachkräften laufend weiterentwickelt. Zusätzlich trägt die gute Höhenluft dazu bei, dass Stress abgebaut und neue Energie getankt werden kann.
Kulinarisch wird in Kitzbühels Gastronomiebetrieben von bodenständiger heimischer Kost bis zur internationalen Haute-Cuisine alles geboten. Mehrfach ausgezeichnete  Spitzenköche, aber auch hervorragende Delikatessengeschäfte sorgen für besondere Geschmackserlebnisse. Auch Nachtschwärmer kommen mit unzähligen Bars, Tanztempel und In-Treffs voll auf ihre Kosten. Auch ein Besuch des Casinos in der Innenstadt lohnt sich: Es vereint Unterhaltung, Spiel und Lifestyle unter einem Dach.

Weihnachten, Events und Highlights im Winter.
Neben dem breiten Wintersportangebot geben zudem auch viele Events Anlass, Kitzbühel im Winter zu besuchen: Mit dem „Kitzbüheler Advent“, dem traditionellen Christkindlmarkt in der Innenstadt oder dem Neujahrsfeuerwerk auf der Rasmusleiten zeigt sich Kitzbühel von seiner idyllisch- romantischen Seite. Mondän und international geht es zu bei Top-Events wie Hahnenkamm-Rennen oder dem Snow Polo World Cup. Ein Highlight, das sich über den gesamten Winter erstreckt, ist die Mercedes 4MATIC Experience, bei der die neuesten Modelle des deutschen Autoherstellers getestet werden können.

Alle Events auf einen Blick: www.kitzbuehel.com/de/events-lifestyle

Winter in Kitzbühel für alle
Kitzbühel ist bei der Fülle an Höhepunkten aber immer eine Feriendestination für alle geblieben – für Gäste aus dem In- und Ausland, für Prominente wie für Leute, die nicht im Rampenlicht stehen, für passionierte Wintersportler, für Kulturinteressierte, für Naturliebhaber, für verliebte Paare, für Singles und auch für Familien. Gerade für Familien und alle kleinen Gäste bieten die Gamsstadt und ihre Feriendörfer ein attraktives und buntes Winter-Programm: vom Wildpark in Aurach über die Aquarena bis hin zu speziellen Kinder-Skikursen, Rodel-Abenteuern und vielem mehr.

Ob gemütliche Frühstückspension, Familienhotels oder exklusive Fünf-Stern-Hotellerie – mit einem sehr breiten Angebot an Hotels jeder Kategorie findet in Kitzbühel jeder Gast die passende Unterkunft für seinen alpinen Winterurlaub.

Weitere Informationen finden Sie unter www.kitzbuehel.com