Laim: 61-Jähriger stürzt auf der Rolltreppe eines U-Bahnhofs und verletzt sich schwer

München, 14.01.2018. Am Samstag, 13.01.2018, gegen 20.15 Uhr, benutzte ein 61-Jähriger Münchner die Rolltreppe am U-Bahnhof Laimer Platz. Er wollte nach oben zum Ausgang Fürstenrieder Straße gelangen. Die Rolltreppe lief zu diesem Zeitpunkt störungsfrei, allerdings stürzte der 61-Jährige und kam zu Fall.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand wird davon ausgegangen, dass der Mann aufgrund einer Alkoholisierung stürzte.
Der 61-Jährige wurde mit einem Rettungswagen schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

Werbung / Anzeige