Laim: Bewaffneter Raubüberfall auf Tankstelle

Am Mittwoch, 27.12.2017, gegen 23.50 Uhr, hielt sich eine 18-jährige Kassenkraft aus München allein in den Verkaufsräumen einer Tankstelle in der Fürstenrieder Straße auf.

Als sie gerade die Tagesabrechnung durchführte, betrat eine Person die Tankstelle und bedrohte die 18-Jährige mit einem Messer. Zugleich forderte der Unbekannte die Herausgabe von Bargeld.

Nachdem der Maskierte das zum Zwecke der Abrechnung neben der Kasse abgelegte Geld in bislang unbekannter Höhe an sich nahm, flüchtete er zu Fuß in Richtung Aindorferstraße.

Werbung / Anzeige

Täterbeschreibung:
Männlich, geschätztes Alter: über 30 Jahre alt, ca. 175 cm groß, schlank, lange Hakennase, sprach undeutlich und mit Akzent; er war bekleidet mit einem grauen Hoodie (Kapuzenpulli), blauer Jeans und grauen Sneakers.

Zeugenaufruf:
Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 21, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.