Laim: Brand auf Baustelle – 11 kg Propangasflasche fängt Feuer

Auf einer fast fertiggestellten Baustelle ist es zu einem Brand einer 11 kg Propangasflasche gekommen. Bei Bodenlegearbeiten im Erdgeschoss eines fünfstöckigen Gebäudes entzündete sich plötzlich der Schlauch an der angeschlossenen Armatur der Gasflasche.

Sofort riefen die Arbeiter die Feuerwehr. Die eintreffenden Einsatzkräfte sahen bereits von außen eine etwa eineinhalb Meter hohe Flamme. Ein Trupp, ausgerüstet mit Atemschutz, Strahlrohr und Messgeräten, begann umgehend mit dem Kühlen der Gasflasche.

Werbung / Anzeige

Mit der Unterstützung eines weiteren Atemschutztrupps wurde die Flasche ins Freie gebracht und mit einem weiteren C-Rohr gekühlt. Verletzt wurde bei dem Einsatz niemand. Der Sachschaden wird auf wenige Hundert Euro geschätzt.