Langlaufsaison im Pitztal gestartet

Langlaufsaison im Pitztal gestartet
Foto: © Daniel Zangerl

Ab sofort ist das Langlaufen am Pitztaler Gletscher möglich. Insgesamt stehen bis zu sieben Kilometer bestens präparierter Skating- und Klassikspuren in 2690 bis 2740 Meter Höhe zur Verfügung. Während Sportler gleich zu Beginn der Saison hier ihr perfektes Höhentraining absolvieren, genießen Gäste in der tief verschneiten Gletscherwelt den Winter bereits von seiner schönsten Seite. Ausrüstung gibt‘s direkt an der Bergstation des Pitztaler Gletscherexpresses.

Im Skigebiet Rifflsee ist spätestens im Dezember auch hier die Loipe gespurt: Sie führt auf fünf Kilometern durch Einsamkeit und um den höchsten natürlichen Bergsee Österreichs (2200 m). Eine Langlaufsafari von Dorf zu Dorf dagegen ermöglicht die 21 Kilometer lange Talloipe im Innerpitztal, die sich von Wenns bis hinauf ins 1736 Meter hoch gelegene Örtchen Mittelberg schlängelt. Wem die Kondition ausgeht, kehrt zwischendurch in einem der zahlreichen Gasthäuser ein – oder nimmt gleich den Bus zurück zum Ausgangspunkt (kostenlos mit dem Pitztaler Freizeitpass).

Die Nutzung der Talloipe ist übrigens gratis. Für die Langlauf-Abenteuer am Berg gibt es vergünstigte Tickets. Mehr unter www.pitztal.com

Bewerte diesen Beitrag!
[Total: 1 Durchschnitt 5]