Langstrecken Schwimmen München am 18. Juli 2020 auf der Regattaanlage München Oberschleißheim

Langstrecken Schwimmen München am 18. Juli 2020 auf der Regattaanlage München Oberschleißheim
Symbolbild

Langstrecken Schwimmen München am 18. Juli 2020 Vorjahressiegerin Dajana Schlegel dabei

Am 18. Juli 2020 steigt die 11. Auflage des Langstrecken Schwimmen München auf der Regattastrecke Oberschleissheim – dem längsten Schwimmbecken Münchens.

Mit einem Konzept bestehend aus Teilnehmerbegrenzung, Einzelstart, Abstandsregeln, Flächennutzung und Hygiene kann die ursprünglich für den 23. Mai geplante Veranstaltung nun stattfinden.

Angeboten werden ein Volksschwimmen für Einsteiger über 1 km sowie die Langstrecke für erfahrene Schwimmer und Triathleten über 4 km. Klares und sauberes Wasser sowie eine gute Orientierung ermöglichen ein in dieser Art einzigartiges Schwimmen. Startzeit ist 11 Uhr. Die Wassertemperatur liegt momentan um etwa 22 Grad. Der aktuelle Wetterbericht sagt gutes Wetter für das kommende Wochenende.

Wir erwarten ein schnelles Rennen: Die Gesamtsiegerin Dajana Schlegel des Vorjahres und der Streckenrekordhalter Nicky Lange sind wieder mit dabei. Aber auch der Ironman Hawaii Sieger von 2005 Faris Al-Sultan hat sein Kommen angekündigt.

Es sind noch einige der knapp 300 Startplätze frei. Online Anmeldung noch bis einschließlich Dienstag 14. Juli. Aus Gründen der Kontaktbeschränkung gibt es keine Nachmeldung vor Ort. Alle Teilnehmer erhalten eine hochwertige Schwimmkappe von HEAD. Die Zeitnahme erfolgt per Chip. Alle Finsher erhalten im Ziel ein Finisherpräsent, die sonst übliche Zielverpflegung mit Obst und Kuchen entfällt. Getränke und Energieriegel von xenofit gibt es.

Weitere Info: www.schwimmen-muenchen.de

 

Bewerte diesen Beitrag!
[Total: 1 Durchschnitt 5]