Lawinenlagebericht bayerischer Alpenraum für Sonntag den 14.02.2021

Lawinenlagebericht für den bayerischen Alpenraum
Lawinenlagebericht

Störanfälligen Triebschnee auf verharschter Altschneedecke beachten!

Beurteilung der Lawinengefahr:
Die Lawinengefahr ist im bayerischen Alpenraum in höheren Lagen verbreitet als mäßig einzustufen.

Das Hauptproblem sind kleinräumige, gut erkennbare Triebschneeansammlungen an schattseitigen Hängen. Schneebretter können kammnah, hinter Geländekanten sowie in eingewehten Rinnen und Mulden vom einzelnen Skifahrer ausgelöst werden. Die Anzahl und die Größe der Triebschneepakete nehmen mit der Höhe und Richtung Allgäu zu. Hier sind Lawinen mittlerer Größe möglich. Im Osten und in tieferen Lagen ist die Absturzgefahr höher einzuschätzen, als die Gefahr verschüttet zu werden.

Ein wenig ausgeprägtes Altschneeproblem ist in den Hochlagen an einzelnen sehr steilen, schattigen Hängen erhalten geblieben. Tiefliegende Schwachschichten können am ehesten an schneearmen Stellen, zum Beispiel bei der Einfahrt in steile Rinnen durch große Zusatzbelastung gestört werden.

Schneedecke:
In Kammlagen finden sich verbreitet geringmächtige, im Allgäu auch größere Triebschneeansammlungen, die bindungsarm auf lockeren Schneeschichten liegen. In mittleren Lagen liegt ansonsten pulvriger Schnee auf einer verharschten, gut gesetzten und kompakten Altschneedecke. In den Hochlagen sind stellenweise tiefliegende Schneeschichten aus kantigen Kristallen erhalten geblieben. Südseitig ist der Schneedeckenaufbau allgemein günstiger.

Hinweise und Tendenz:
Mit steigenden Temperaturen und nur geringem Niederschlag wird die Gefahr trockener Schneebrettlawinen die nächsten Tage langsam zurückgehen. Hinweis: Skipisten werden momentan nicht überwacht und vor Lawinengefahren gesichert.

 

Gefahrenstufen regional

 

Hauptproblem: Triebschnee

 

Allgäuer Alpen

Z-o: Gefahrenstufe 2 1600m

Z-u: Gefahrenstufe 1

—————————————————-

Ammergauer Alpen

Z-o: Gefahrenstufe 2 1800m

Z-u: Gefahrenstufe 1

—————————————————-

Werdenfelser Alpen

Z-o: Gefahrenstufe 2 1800m

Z-u: Gefahrenstufe 1

—————————————————-

Bayerische Voralpen

Z-o: Gefahrenstufe 1

Z-u: Gefahrenstufe 1

—————————————————-

Chiemgauer Alpen

Z-o: Gefahrenstufe 1

Z-u: Gefahrenstufe 1

—————————————————-

Berchtesgadener Alpen

Z-o: Gefahrenstufe 2 2000m

Z-u: Gefahrenstufe 1

—————————————————-

Herausgeber: Lawinenwarnzentrale im Bayerischen Landesamt für Umwelt
Ausgegeben am Samstag, 13.02.2021, 17:15 Uhr

Bewerte diesen Beitrag!
[Total: 0 Durchschnitt 0]