Home » Musik » Lenny Kravitz – Strut-Tour 2014 live am 15.11.2014 in der Olympiahalle München
Foto: Greg Kadel

Lenny Kravitz – Strut-Tour 2014 live am 15.11.2014 in der Olympiahalle München

Lenny Kravitz hat die Veröffentlichung von „The Chamber”, der ersten Single aus seinem heiß ersehnten zehnten Studioalbum „Strut“, angekündigt. Der Song ist seit dieser Woche auf iTunes (http://smarturl.it/strutitunes) erhältlich. Zusätzlich hat der Künstler das Cover seines Albums, ebenso wie exklusive Albumdetails veröffentlicht. Dazu zählt neben der Tracklist auch ein Lyric Video für „The Chamber”, welches auf Vevo Premiere feiert (http://smarturl.it/thechambervd). Kravitz hat des Weiteren Details zur ersten Etappe seiner Welt-Tournee preisgegeben, die am 23. Oktober in Moskau/Russland in der Crocus City Hall”, startet. Tickets für die Tour, die in 40 Städten in Europa, Großbritannien und Russland Station machen wird, sind ab Freitag, dem 27. Juni, im Vorverkauf erhältlich.

Kravitz’ zehntes Studioalbum „Strut“ wurde am 19. September 2014 bei Roxie Records/ Kobalt Label Services veröffentlicht. Es handelt sich dabei um ein wahres Rock’n’Roll-Album, das einen rhythmisch mitreißt. Unter den zwölf Songs der Platte (Tracklist s.u.) befinden sich Titel wie „New York City,” „I Never Want To Let You Down” und „She’s A Beast.”. Diese Songs tragen ihr Herz auf der Zunge, genau so, wie Kravitz es beabsichtigt hat. Über die letzten Jahre hinweg hatte er zahlreiche Welthits und verkaufte nahezu vierzig Millionen Alben. Jetzt ist der perfekte Zeitpunkt gekommen, um die Sache auf den Punkt zu bringen.

„Diese Platte hat mich genau zu dem Punkt zurückgebracht, den ich so sehr an Musik liebe“, so Lenny Kravitz, „Zurück zu Gefühlen, die ich zuletzt in der High School hatte. Es ist wahrer Rock’n’Roll – es ist pur, es hat Soul und es ist alles sehr schnell entstanden.“

Traditionsgemäß, spielt Kravitz auf seinem Album selbst Gitarre, Bass, Keyboard, Schlagzeug und Percussion und hat dieses darüber hinaus selbst produziert und arrangiert. Um „Strut“ den finalen Schliff zu geben, hat Kravitz zum Abmischen des Albums die Dienste des legendären Bob Clearmountain in Anspruch genommen (David Bowies „Let’s Dance“, The Rolling Stones’ „Tattoo You“, Bruce Springsteens „Born In The U.S.A.“) .

Als einer der herausragendsten Rockmusiker unserer Zeit, hat Lenny Kravitz die Grenzen von Genres, Stilen, Ethnien und Bevölkerungsschichten überwunden und kann auf eine 20-jährige musikalische Karriere zurückblicken, welche die reichen Einflüsse von Soul, Rock und Funk der 60er und 70er Jahre feiert. Kravitz’ Talente als Songschreiber, Produzent und Multiinstrumentalist haben sich nun über zehn Studioalben hinweg in einem zeitlosen Gesamtwerk niedergeschlagen. Es gelang ihm viermal in Folgeeinen GRAMMY Award zu gewinnen und in der Kategorie „Best Male Rock Vocal Performance” einen Rekord für die meisten Auszeichnungen aufzustellen. Zu Kravitz‘ zuletzt veröffentlichten Alben zählen die Jubiläums-Deluxe-Edition zum 20-Jährigen seines Debütalbums „Let Love Rule“ und seine 2011 hochgelobte Studioveröffentlichung „Black and White America“. Der musikalische Erfolg von Lenny Kravitz, welcher bereits über 38 Millionen Alben weltweit verkauft hat, hat ihm viele Möglichkeiten eröffnet, um seine Kreativität auch jenseits der Tonträgerindustrie auszuleben. Der Künstler spielte in dem gefeierten Film „Precious“ mit, im Kassenschlager „The Hunger Games“und in „Catching Fire“, ebenso wie in „Lee Daniels’ The Butler“, an der Seite von Forest Whitaker, Oprah Winfrey and Cuba Gooding Jr. Neben seiner Arbeit als Musiker und Schauspieler, gründete Kravitz 2003 die Kravitz Design Inc., ein Kreativunternehmen, zu dessen Leistungsspektrum unter anderem gewerbliche und räumliche Design-Tätigkeiten, Produktentwicklung und Branding zählen.

Quelle: Global Concerts GmbH

Tickets unter: http://www.muenchenticket.de