Home » Nachrichten » LICHTWOCHE München startet: Große Eröffnungsfeier am 28. Oktober 2016
Foto: Ingo Sebastian

LICHTWOCHE München startet: Große Eröffnungsfeier am 28. Oktober 2016

München, 05.10.2016  –  Nach dem großen Erfolg des Pilotprojektes im letzten Jahr, findet die LICHTWOCHE München 2016 erneut statt.
Sie startet am Freitag, den 28. Oktober mit einer großen offiziellen Eröffnungsfeier im Münchner Freiheiz.

Tickets ab sofort unter: www.lichtwoche-muenchen.de

Nach einem offiziellen Part inklusive der Preisverleihung des Studentenwettbewerbs zum Thema Licht, erwartet die Gäste ein interaktives Lightpainting mit Lichtkünstler Ulrich Tausend und eine Show des Feuerkünstlers Tyrian Feuerdreher.
Im Anschluss sorgt die Partyband Volxrock mit einem Sonderkonzert für den richtigen Auftakt.
Die LICHTWOCHE München findet dieses Jahr vom 28.10. bis 4.11.2016 statt. Programm und Anmeldung unter: www.lichtwoche-muenchen.de

Eröffnungsfeier der LICHTWOCHE München 2016
Wann: Freitag, 28.10.2016, offizieller Part ab 19.00 Uhr, Sonderkonzert Volxrock und Party ab 21.00 Uhr

Wo: Freiheiz, Rainer-Werner-Fassbinderplatz 1, München (nahe Donnersberger Brücke)

Eintritt: Komplettpaket 16,00 Euro: ab 19.00 Uhr Welcome-Drink, Flying Buffet, offizielle Eröffnung der LICHTWOCHE München inkl. Preisverleihung PLUS Volxrock Sonderkonzert und Party

– Partypaket 8,00 Euro: ab 21.00 Uhr Volxrock Konzert und Party
– Studenten erhalten 50% Rabatt.

Ablauf Eröffnungsfeier LICHTWCHE München 2016
18:30 Uhr: Einlass, Begrüßung mit Flying Buffet und Getränken
19:00 Uhr: Offizielle Eröffnung der LICHTWOCHE München 2016 inkl. Preisverleihung des Studentenwettbewerbs zum Thema Licht, Get-together
20:30 Uhr: Einlass für Party & Volxrock Konzert
21:00 Uhr: Beginn Konzert & Party

Hintergrundinformationen zur LICHTWOCHE München
Anlässlich des UNESCO Internationalen Jahr des Lichts fand die LICHTWOCHE München 2015 erstmalig statt. Unter dem Motto „Entdecke, was Licht mit Dir macht!“ geht es den Veranstaltern, die LiTG Südbayern, der BDIA, die Fachzeitschrift LICHT und der Münchner Pflaum Verlag, u.a. darum, welchen Einfluss Licht auf die Menschen hat. Wie können durch clevere Lichtkonzepte Plätze, öffentliche Räume, aber auch das eigene Heim oder der Arbeitsplatz, von behaglich bis gut ausgeleuchtet, gestaltet werden? Welche Rolle spielt Licht auf einer Theaterbühne oder im Kino? Wie steht es mit zeitgemäßem Energieverbrauch? Welche Lichtkonzepte und Lichtsteuerungen verbergen sich hinter den Kulissen unserer Stadt und unserem Flughafen? Welche enorme Bandbreite bietet Licht Designern und Künstlern?

In München und Umgebung gibt es zahlreiche Showrooms, Ateliers von Lichtdesignern, Theater und Kinos, Lichtaktivisten und Künstler, Planungsbüros, Hochschulen, Forschungseinrichtungen, Unternehmen und Behörden, die mit dem Medium Licht arbeiten. Diesen Akteuren möchte die LICHTWOCHE München eine Plattform bieten. Dabei geht es den Organisatoren nicht allein um das Erleben von Licht, sondern vielmehr darum, die Münchner und das Fachpublikum über die zahlreichen Facetten und Möglichkeiten des Medium Lichts zu informieren und zu sensibilisieren.