Ludwigsvorstadt: Nach Pkw-Aufbruch festgenommen

Symbolbild

Am Samstag, 15.08.2020, gegen 19:30 Uhr wurde in der Mathildenstraße die Scheibe eines Pkw Audi eingeschlagen und Gegenstände entwendet. Dies wurde durch eine aufmerksame Passantin wahrgenommen, die den Notruf der Polizei verständigte.

Durch eine sofort eingeleitete Fahndung und durch die detaillierte Beschreibung der Pas-santin wurden zwei Tatverdächtige, die sich zu Fuß in Tatortnähe befanden, von einer Streife der Münchner Polizei erkannt und festgenommen. Es handelte sich um einen 40-jährigen Algerier und einen 21-jährigen Tunesier. Die beiden Männer wurden wegen Sachbeschädigung und Diebstahls angezeigt und in die Haftanstalt des Polizeipräsidiums München gebracht. Dort wurden sie am nächsten Tag dem Ermittlungsrichter vorgeführt, der einen Haftbefehl erließ.

Die Münchner Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Bewerte diesen Beitrag!
[Total: 0 Durchschnitt 0]