Luise-Kiesselbach-Tunnel – Technische Störung legt Verkehr lahm

Symbolbild

Zu erheblichen Verkehrsbehinderungen ist es am Donnerstagnachmittag im Münchner Süd-Westen gekommen. Grund hierfür war eine Sperrung des Luise-Kiesselbach-Tunnels.

Gegen 14:30 Uhr ging bei der Integrierten Leitstelle München eine automatische Brandmeldung aus dem Tunnel ein. Vor Ort wurde durch die alarmierten Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr München kein Brandereignis festgestellt. Die automatische Brandmeldeanlage konnte aber nicht mehr zurückgesetzt werden. Grund hierfür war ein technischer Defekt aufgrund eines Blitzschlages.

Gegen 17 Uhr konnte der Tunnel wieder für den Verkehr freigegeben werden.