Home » Nachrichten » M-Bäder: Neue Preise ab 1. Mai 2017
Foto: SWM/Robert Götzfried

M-Bäder: Neue Preise ab 1. Mai 2017

  • Eintrittspreis steigt in der Regel um 10 Cent 
  • Eintritt für Kinder und Jugendliche unverändert  

München, 13.04.2017. Aufgrund gestiegener Betriebskosten und um das jährliche Defizit der M-Bäder im zweistelligen Millionenbereich zu begrenzen, heben die SWM die Eintrittspreise der M-Bäder zum 1. Mai 2017 geringfügig an.  

So kostet der Badbesuch etwa im Müller’schen Volksbad oder im Bad Giesing-Harlaching (ohne Zeitbegrenzung) für Erwachsene dann 4,50 Euro (bisher 4,40 Euro), im Nordbad (3 Stunden) 4,80 Euro (bisher 4,70 Euro). Um 20 Cent steigen die Eintrittspreise im Michaelibad (3 Stunden, 5,40 Euro statt 5,20 Euro) sowie im Dante-Winter-Warmfreibad (8,40 Euro statt 8,20 Euro). Der Eintritt im Westbad (inkl. Saunalandschaft) beträgt ab Mai 13,40 Euro (statt 13,10 Euro). In den Saunen erhöht sich der Eintrittspreis um 40 bis 50 Cent. In den Freibädern zahlen Erwachsene in dieser Saison 4,30 Euro (statt 4,20 Euro; ohne Zeitbegrenzung).   

Die Eintrittspreise für Kinder und Jugendliche (6 bis 14 Jahre) in den Münchner Hallen- und Freibädern bleiben gleich. Kinder unter 6 Jahren haben in Begleitung Erwachsener weiterhin freien Eintritt.  

M-Bäder im Städtevergleich unverändert günstig München ist in nahezu allen Bereichen die teuerste Großstadt Deutschlands. Ganz anders bei den Leistungen der SWM. Wie Preisvergleiche zwischen deutschen Großstädten zeigen, gehören die SWM auch mit den M-Bädern zu den günstigsten Anbietern – und dies bei einem flächendeckend vielfältigen und modernen Sport-, Freizeit- und Wellnessangebot, wie es kaum eine andere Großstadt zu bieten hat. Daran ändert sich auch nach dem 1. Mai nichts. 

M-Bäderkarte: günstige Preise und doppelter Vorteil

Inhaber der M-Bäderkarte baden günstiger. Wer einen Geldbetrag auf seine M-Bäderkarte aufgeladen hat, erhält am Drehkreuz einen Preisvorteil von bis zu 20 Prozent auf den Eintrittspreis – somit kostet etwa der Freibadbesuch bestenfalls 3,44 Euro (Erwachsene) bzw. 2,40 Euro (Kinder und Jugendliche).   

Die M-Bäderkarte ist an den Kassen aller M-Bäder erhältlich. Empfohlen wird, die Postkarte „Wir schützen Ihr aufgeladenes Guthaben“ auszufüllen und abzugeben. Damit ist das Guthaben bei Verlust der M-Bäderkarte geschützt.  

Früh- und Spätschwimmerpreis und Abendpreis Sauna Ein besonders gutes Angebot machen die SWM ihren Badegästen weiterhin mit dem Frühschwimmerpreis (werktags 2½ Stunden ab regulärem Betriebsbeginn für eine Aufenthaltszeit von 1½ Stunden) und dem Spätschwimmerpreis (täglich 1½ Stunden vor regulärem Betriebsende) in allen Hallenbädern. In allen M-Saunen gilt täglich ab 20 Uhr der Abendpreis Sauna.

Informationen zu M-Bädern und M-Saunen, zu Eintrittspreisen und Veranstaltungen unter www.swm.de.