Home » Nachrichten » M-WLAN: jetzt sieben neuen M-WLAN Standorte in München
Foto: Steffen Leiprecht

M-WLAN: jetzt sieben neuen M-WLAN Standorte in München

Eine gute Nachricht für Unterwegs-Surfer, Freiluft-Blogger und Selfie-Versender: Mit Rückendeckung der Partner M-net und muenchen.de erweitern die SWM als kommunaler Infrastrukturdienstleister im Auftrag der Landeshauptstadt München das kostenlose öffentliche Angebot M-WLAN. Sieben weitere Hotspots werden in den kommenden Tagen freigeschaltet – dann kann man an 21 Orten in München kostenlos surfen.

Oberbürgermeister Dieter Reiter: „Das kostenlose M-WLAN- Angebot der Stadt wird von den Münchnerinnen und Münchnern sowie Besuchern sehr gut angenommen. Umso mehr freut es mich, dass wir diesen Service jetzt über die Stadt verteilt an sieben weiteren Standorten erfolgreich ausbauen.“

Die sieben neuen M-WLAN Standorte:
–    Coubertinplatz (Olympiapark)
–    Hauptbahnhof (Haupteingang)
–    Hohenzollernplatz
–    Königsplatz
–    Kolumbusplatz
–    Mangfallplatz
–    Willy-Brandt-Platz (Messestadt West)

Auch bei den neuen Standorten kommen die Landing-Pages mit standortbezogenen Informationen vom Stadtportal muenchen.de.

M-WLAN im U-Bahnhof Münchner Freiheit im Test Schon seit Anfang Oktober gibt es M-WLAN am U-Bahnhof Münchner Freiheit. Es ist der erste „unterirdische“ Hotspot. Das Angebot läuft zunächst ein Jahr im Probebetrieb. SWM und MVG wollen während der Testphase herausfinden, wie der Hotspot an diesem Ort genutzt wird und welche Auswirkungen das hat.

Die 14 bestehenden M-WLAN Standorte:
Marienplatz    Karlsplatz (Stachus)
Odeonsplatz    Sendlinger Tor Platz
Orleansplatz    Lehel (Thierschplatz)
Harras    Münchner Freiheit
Marienhof    Wettersteinplatz
Giesinger Bahnhofplatz    Rotkreuzplatz Neuperlach Zentrum (PEP)

Das Deutsche Museum konnte als Kooperationspartner gewonnen werden – auch hier ist M-WLAN verfügbar.

Ausbau der M-WLAN Standorte
Das M-WLAN Angebot in München wird weiter wachsen. Er- schlossen werden sollen weitere attraktive Innenstadtstan- dorte, wie z.B. Gärtnerplatz und Viktualienmarkt. Darüber hinaus besteht zukünftig die Möglichkeit, städtische Parteiverkehrsbereiche und Wartezonen mit mobilem Internet zu versorgen. Es sind bereits viele mögliche Kooperations- partner an die Landeshauptstadt und ihre Realisierungs- partner herangetreten, die Teil des Münchner M-WLAN Netzes werden möchten.

Schon seit Mitte 2013 gibt es das kostenlose und öffentliche M-WLAN Angebot der Landeshauptstadt München, an bis- lang 14 Plätzen geht es kostenlos ins Internet. Von diesem Serviceangebot profitieren Bürger, Wirtschaft und Tourismus.

Die Nutzung von M-WLAN einfach und kostenlos
Die Nutzung des offenen M-WLAN ist ganz einfach: Auf dem WLAN-fähigen Endgerät im entsprechenden Menü nach ver- fügbaren Netzwerken suchen, „M-WLAN Free Wi-Fi“ auswäh- len und bei Browserstart den Nutzungsbedingungen zustim- men. Ab hier steht M-WLAN unbegrenzt und kostenfrei zur Verfügung. Aufgrund unserer Fair-Use-Policy erfolgt nach 60 Minuten eine automatische Trennung, man kann sich jedoch sofort erneut verbinden – und das so oft man will.