Maxvorstadt: Zwei Tatverdächtigen nach Sachbeschädigungen an mehreren Autos festgenommen

Symbolbild

Am Samstag, 23.01.2021, gegen 20:00 Uhr, konnte ein Anwohner aus dem Fenster beobachten, wie zwei männliche Personen in der Rottmannstraße mehrere am Fahrbahnrand geparkte Pkw beschädigten. Hierbei traten die beiden männlichen Personen jeweils die rechten Seitenspiegel ab oder beschädigten diese.

Daraufhin alarmierte der Zeuge über den Notruf 110 die Polizei. Die alarmierten Einsatzkräfte der Münchner Polizei konnten aufgrund der übermittelten Personenbeschreibung des Zeugen in Tatortnähe zwei männliche Tatverdächtige antreffen und vorläufig festnehmen. Bei den Tatverdächtigen handelt sich um zwei 19-jährige aus München. Sie wurden zunächst zur weiteren polizeilichen Sachbearbeitung auf eine Polizeiinspektion gebracht und nach anschließend von der Inspektion aus entlassen. Gegen die beiden 19-Jährigen wurden mehrere Anzeigen wegen Sachbeschädigungen erstattet.

Die weiteren Ermittlungen werden durch die Münchner Kriminalpolizei geführt.

Bewerte diesen Beitrag!
[Total: 0 Durchschnitt 0]