MediaMarkt in Unterföhring ist seit heute eröffnet

Pünktlich um 7 Uhr morgens hat die Geschäftsführung des MediaMarkts Unterföhring, Hans Wild (links), Tobias Huber (2. von links) und Florian Turba (rechts) gemeinsam mit Bürgermeister Andreas Kemmelmeyer (2. von rechts) den Markt eröffnet.

Unterföhring, 08.03.2018: Unterföhring ist um ein attraktives Einkaufsziel reicher: Im Beisein von Bürgermeister Andreas Kemmelmeyer wurde am heutigen Donnerstag um 7 Uhr morgens im Gewerbepark an der Feringastraße der erste MediaMarkt im Landkreis München eröffnet. Auf die Kunden wartet ein Einkaufsparadies, das auf rund 1.300 Quadratmetern Verkaufsfläche eine große Auswahl an Elektronikprodukten bietet. Mit persönlicher Beratung sowie zahlreichen Serviceleistungen empfiehlt sich der Elektronikfachmarkt zudem als kompetente Adresse rund um neueste Technik. Vorbeikommen lohnt sich: Zum Start winken zahlreiche Eröffnungsangebote.

„Wir wollen in Unterföhring eine optimale Nahversorgung mit modernen Elektronikgeräten sicherstellen – mit einem attraktiven Sortiment, unserem Multichannel-Konzept und maßgeschneiderten Serviceleistungen“, so Geschäftsführer Tobias Huber. Der 47-Jährige zeichnet bereits seit sieben Jahren als geschäftsführender Gesellschafter im Münchner Euroindustriepark verantwortlich, nun übernimmt er in Doppelregie beide MediaMarkt Standorte. Ihm zur Seite steht als Geschäftsleiter in Unterföhring der 37-jährige Florian Turba, der seit neun Jahren bei MediaMarkt ist und zuletzt als Verkaufsleiter im Markt im Euroindustriepark tätig war. Insgesamt hat der Elektronikfachmarkt in Unterföhring 18 Mitarbeiter eingestellt.

Werbung / Anzeige

Ladendesign und technische Ausstattung auf der Höhe der Zeit
„Hauptsache ihr habt Spaß“ heißt das Motto von MediaMarkt – und der beginnt in Unterföhring mit einem hochmodernen, angenehmen Ladendesign. Einrichtung, Mobiliar und Warenpräsentation sind auf der Höhe der Zeit, gleiches gilt für die technische Ausstattung mit tagheller und energiesparender LED-Beleuchtung, digitalen Preisschildern sowie kostenlosem Kunden-WLAN.

Riesiges Sortiment dank Multichannel-Konzept
Eine gut durchdachte Aufteilung der Abteilungen und die deutlich sichtbare Beschilderung sorgen für Übersichtlichkeit in dem großen Produktangebot. Rund 30.000 verschiedene Artikel hat der Markt ständig vorrätig. Den Erlebnisfaktor beim Einkaufen unterstreichen die authentischen Produktdemonstrationen zum Beispiel von UHD/4K-Fernsehern, Multiroom-Soundanlagen, Virtual Reality-Systemen, Roboterstaubsaugern und Kücheneinbaugeräten. „Unsere Stärke als stationärer Händler ist die große Auswahl an aktuellen Produkten verbunden mit der Möglichkeit, diese vor Ort auszuprobieren und zu vergleichen. Hinzu kommt, dass durch unsere Verbindung mit dem MediaMarkt Onlineshop insgesamt mehr als 350.000 Produkte kurzfristig lieferbar sind und hier versandkostenfrei abgeholt werden können“, so Tobias Huber.

Von der Smartphone-Sofortreparatur bis zur persönlichen Betreuung
Die Vielfalt des Sortiments wird ergänzt durch kompetente Beratung und eine breite Palette nützlicher Serviceleistungen. Zum Standard- und Komfort-Service gehören Lieferung, Montage und Inbetriebnahme insbesondere von Fernsehern und Haushaltsgroßgeräten. Wer sich sein Großgerät liefern lassen möchte, für den bietet der MediaMarkt Unterföhring eine Lieferung nach Hause an. Dabei lässt sich auch ein Wunschtermin vereinbaren. Weitere Service-Highlights im Markt sind die Smartphone-Sofortreparatur sowie der Service „Startklar“ für mobile Geräte. Die MediaMarkt-Spezialisten kommen auch zum Kunden nach Hause und helfen beispielsweise bei der Planung und Montage von Sat-Anlagen und Kücheneinbaugeräten.

Zur Premiere hat der Markt heute noch bis 20:00 Uhr geöffnet, am Freitag und Samstag jeweils von 08:00 bis 20:00 Uhr. Die regulären Öffnungszeiten sind dann montags bis samstags von 10:00 bis 20:00 Uhr.