Home » Nachrichten » Mehrere Wohnungseinbrüche in München
Symbolbild

Mehrere Wohnungseinbrüche in München

München, 04.12.2016. Am Freitag, den 02.12.2016, gelangten bislang unbekannte Täter in der Zeit zwischen 16.15 Uhr und 17.15 Uhr von der Straße her über einen Grünstreifen in den Garten einer Erdgeschosswohnung an der Putzbrunner Straße in Neuperlach. Die Einbrecher hebelten die Terrassentüre auf und gelangten so in die Räumlichkeiten. Sie durchsuchten die ganze Wohnung und fanden einen Safe im Schlafzimmer, den sie ins Esszimmer trugen und dort mit dem ebenfalls vorgefundenen Schlüssel öffneten. Mit Bargeld und Schmuck im Wert von mehreren tausend Euro flüchteten die unbekannten Einbrecher.

Am Freitag, 02.12.2016, zwischen 07.00 Uhr und 20.30 Uhr, gelangten Einbrecher in den Garten eines Anwesens an der Oettingenstraße und so bis zum Balkon der Wohnung, der sich in ca. einem Meter Höhe befand. Vom Balkon aus hebelten sie die Tür der 2-Zimmer-Wohnung auf und durchsuchten anschließend sämtliche Schränke und Kommoden. Sie entwendeten Schmuck und Kleidung, bevor sie unerkannt vom Tatort flüchten konnten.

Ebenfalls am Freitag ereignete sich ein Einbruch in ein Einfamilienhaus in Obermenzing. Zwischen 14.30 Uhr und 22:00 Uhr hebelten die Einbrecher ein im Erdgeschoss befindliches Fenster des Einfamilienhauses an der Pflegerstraße auf und verschafften sich so Zutritt zu den Räumen. Im ganzen Haus öffneten sie die Schränke und durchwühlten sie. Sie entwendeten Mäntel, Parfüms und Schmuck in unbekanntem Wert. Anschließend flüchteten die Einbrecher vom Tatort.

Zeugenaufruf:
Personen, die sachdienliche Hinweise zu den Einbrüchen in der Putzbrunner Straße, in der Oettingenstraße oder in der Pflegerstraße machen können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 53, Tel. 089 2910-0, oder an eine andere Polizeidienststelle zu wenden.