Meilenstein beim Pilotprojekt City2Share: Zenettiplatz wird als neue „Piazza Zenetti“ eröffnet

Zenettiplatz wird als neue „Piazza Zenetti“ eröffnet

Was macht das Viertel lebenswerter? Welche Mobilitätsform nutzen die Bürgerinnen und Bürger am meisten? Mit diesen und weiteren Fragen beschäftigt sich das Forschungsprojekt City2Share, in dessen Rahmen in Untersendling und der Isarvorstadt nachhaltige Mobilität getestet wird. Jetzt erreicht das Projektteam einen neuen Meilenstein: Am 17. September 2018 um 14.30 Uhr wird die „Piazza Zenetti“ eröffnet – mit einer umfangreichen Programmwoche zur Feier der neuen Aufenthaltsfläche und einer Mobilitätsstation mit verschiedenen Sharing-Angeboten.

Die Mobilität der Zukunft soll flexibel sein, unabhängig, umweltfreundlich und – teilbar. Wie das künftig funktionieren könnte, testet das Forschungsprojekt City2Share in der Isarvorstadt und in Untersendling. Im Fokus stehen verschiedene Möglichkeiten, die den Verkehr im Viertel reduzieren sollen – und die Wünsche der Anwohnerinnen und Anwohner. Jetzt erreicht das Projektteam einen neuen Meilenstein: Nachdem der Zenettiplatz im Schlachthofviertel umgestaltet wurde, wird er als neue „Piazza Zenetti“ eröffnet. 23 Parkplätze wurden umgewandelt, damit eine nachhaltige Mobilitätsstation mit verschiedenen Sharing-Angeboten entstehen konnte. Auf dem nördlichen Teil des Platzes entstand außerdem eine attraktive Aufenthaltsfläche im südländischen Flair.

Werbung / Anzeige

Um die Möglichkeiten der „Piazza Zenetti“ für alle Bürgerinnen und Bürger zu präsentieren und gemeinsam mit ihnen diesen Meilenstein zu feiern, findet bis 22. September 2018 im Rahmen der „European Mobility Week“ eine Aktionswoche auf dem Zenettiplatz statt.

Gemeinsam mit den Anwohnern und Anwohnerinnen wurde für den Zeitraum von 17. bis 22. September ein spannendes Mitmach- und Bühnenprogramm mit vielseitigen Aktionen für die ganze Familie auf die Beine gestellt. Das Programm reicht von der Pflanzaktion eines Gemeinschaftsbeets über Kreativworkshops bis hin zu einem Kindermobilitätsfest. Auch musikalische Veranstaltungen werden geboten: Neben einem Konzert der  Musikschule „Music Academy München“ aus der Nachbarschaft treten die Anwohnerbands „Combo Zeisig“ und „Cake N´Ham“ auf. 

Die Ideen zur Gestaltung des neuen „Piazza Zenetti“ haben Anwohnerinnen und Anwohner bei einer Quartierswerkstatt erarbeitet, die im Oktober 2017 stattfand. Gestaltet wurde die „Piazza Zenetti“ schließlich durch die Architekturbüros „raumzeug“ und das Architekturbüro Almannai Fischer aus München – mit Hilfe der Anwohnerinnen und Anwohner, die in Form einer Mitmach-Baustelle die Möglichkeit hatten, beim Umbau mitzuwirken. Die „Piazza Zenetti“ wird bis Anfang November bestehen bleiben.

Weitere Infos zum Forschungsprojekt City2Share und das gesamte Programm der Aktionswoche gibt‘s online unter www.city2share.de.