Millionen Galaxy AI Nutzer*innen nach Rollout des One UI 6.1 Updates auf weitere Samsung Galaxy Geräte

Millionen Galaxy AI Nutzer*innen nach Rollout des One UI 6.1 Updates auf weitere Samsung Galaxy Geräte

Galaxy AI-Funktionen erfreuen sich nach Rollout des One UI 6.1 Updates hoher Beliebtheit

  • Galaxy AI-Funktionen auf Galaxy S23-Serie, Z Fold5 und Z Flip5 sowie Tab S9-Serie
  • Mehrere Millionen Samsung Galaxy Geräte weltweit unterstützen nun AI-Funktionen
  • Noch im Mai sollen Samsung Galaxy S22-Serie, Z Fold4 und Z Flip4 sowie Tab S8-Serie ebenfalls per Update Galaxy AI erhalten

Seit Einführung des neuen One UI 6.1 Updates hat Samsung weltweit 8,8 Millionen Nutzer*innen gezählt, die das Update mit Galaxy AI-Funktionen heruntergeladen und aktiv genutzt haben. Die Zahlen steigen täglich weiter – bis Ende 2024 möchte Samsung weltweit über 100 Millionen potentiellen Nutzer*innen Zugriff auf die Funktionen von Galaxy AI ermöglichen. Am häufigsten werden Übersetzungs- und Suchfunktionen genutzt. Samsung plant zudem, weitere ältere Flaggschiffgeräte mit Galaxy AI aufzufrischen.

Samsung kündigte im Februar 2024 an, Galaxy AI1-Funktionen, die erstmals in der Samsung Galaxy S24-Serie eingeführt wurden, auch auf weiteren Samsung Flaggschiffgeräten verfügbar zu machen. Das neue One UI 6.1 Update treibt die Demokratisierung der mobilen AI voran und wurde für die Samsung Galaxy S23-Serie, inklusive S23 FE, das Z Fold5, das Z Flip5 und die Tab S9-Serie zur Verfügung gestellt – im März feierte das Update einen erfolgreichen Einstand mit Millionen Nutzer*innen weltweit.

Zu den am häufigsten genutzten Galaxy AI-Funktionen seit der Markteinführung gehören Live-Übersetzung, Live-Transkription, Chat-Assistent sowie Circle to Search mit Google2. Fast 75 % der Samsung Galaxy Z Fold5-, 80 % der S23 Ultra- und fast 65 % der Tab S9-Nutzer*innen in Europa haben das One UI 6.1-Update bereits heruntergeladen – was es zu einem der am häufigsten runtergeladenen Software-Updates von Samsung macht.

Nach dem Erfolg des ersten Rollouts von One UI 6.1 im April kündigt Samsung nun direkt die zweite Rollout-Phase an, die Galaxy AI auf noch mehr Samsung Galaxy Smartphones und -Tablets bringt. Das Update mit den Galaxy AI-Funktionen wird ab Mai auf die Samsung Galaxy S22-Serie, die faltbaren Smartphones Samsung Galaxy Z Fold4 und Samsung Galaxy Z Flip4 sowie die Tablets der Samsung Galaxy Tab S8-Serie ausgeweitet.

1 Samsung gewährt keine Versprechen, Zusicherungen oder Garantien in Bezug auf die Genauigkeit, Vollständigkeit oder Zuverlässigkeit der von den AI-Funktionen bereitgestellten Ergebnisse. Für die Nutzung bestimmter AI-Funktionen von Samsung ist möglicherweise eine Anmeldung bei einem Samsung Konto erforderlich.

2 Die Ergebnisse können je nach visuellen Übereinstimmungen variieren. Erfordert eine Internetverbindung. Benutzer müssen Android möglicherweise auf die neueste Version aktualisieren. Die Produktfunktionalität kann von Ihrer App und den Geräteeinstellungen abhängen. Einige Funktionen sind möglicherweise nicht mit bestimmten Apps kompatibel. Die Verfügbarkeit des Dienstes variiert je nach Land und Sprache. Die Genauigkeit der Ergebnisse wird nicht garantiert. Die Zeit für die Auslieferung des Updates kann je nach Gerät variieren