Moosach: Kurioser Unfall

Moosach: Kurioser Unfall
Foto: Branddirektion München

In der Nacht zum Heiligen Abend haben Mitarbeiter der Stadtwerke München der Integrierten Leitstelle einen, auf dem Dach liegenden Pkw gemeldet. Den Einsatzkräften bot sich am Einsatzort ein kurioses Bild. Ein Volkswagen Vento hatte im zweiten Stock des Parkhauses die Außenwand durchschlagen und im Flug einen geparkten Lkw überquert. Erst auf der gegenüberliegenden Straßenseite blieb er auf dem Dach liegen. Insassen des Fahrzeuges waren nicht am Unfallort. Die Feuerwehr stellte den Wagen wieder auf die Räder, sodass er von einem Abschleppdienst abtransportiert werden konnte. Anschließend sicherten die Einsatzkräfte den Bereich der fehlenden Wand am Parkhaus. Über den Verbleib des Fahrers kann von Seiten der Feuerwehr keine Aussage getroffen werden. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.

Bewerte diesen Beitrag!
[Total: 0 Durchschnitt 0]