Home » Veranstaltungen » Morgen gehts los – Highlights zum Start des Tollwood Winterfestivals 2016
Foto: Bernd Wackerbauer

Morgen gehts los – Highlights zum Start des Tollwood Winterfestivals 2016

München, 22.11.2016. Morgen beginnt das Tollwood Winterfestival 2016 auf der Theresienwiese. Unter dem Motto „bewegt“ beschäftigt sich Tollwood mit einer nachhaltigen Mobilitätskultur und zukunftsfähigen Alternativen für München. Passend dazu sammelt Greencity e. V. Unterschriften für das Bürgerbegehren für saubere Luft in München. Das Motto spiegelt sich ebenfalls an den unterschiedlichsten Orten auf dem Festival wider – Radlbazi kreiert Lichtobjekte aus ausgedienten Fahrradkomponenten und der Weihnachtsbaum aus Fahrrädern von Adam Stubley empfängt die Besucher im Eingangsbereich. Die Muskelkraft der Gäste und Strom erzeugende Fahrräder bringen den Baum zum Strahlen.

Cirque Éloize „Saloon“ / Europa-Premiere 23.11. – 22.12.
Willkommen im Wilden Westen! Der kanadische Cirque Éloize kehrt mit einer Europa-Premiere aufs Tollwood zurück und zeigt mit „Saloon“ eine spektakuläre Show zwischen Akrobatik, Tanz, Live-Musik und Slapstick. Die Vorstellung ist mit einem 4-Gänge-Bio-Menü buchbar. Mehr…

10 Jahre Weltsalon/ 23.11. – 23.12.
Seit bereits 10 Jahren ist der Weltsalon auf dem Festival das Zuhause von ökologischen und gesellschaftlichen Fragen unserer Zeit. In diesem Jahr steht das interaktive Zelt unter dem Motto „Heimat“. In Podiumsdiskussionen, Kabarett, Installationen und Ausstellungen wird der Heimatbegriff hör-, seh-, und fühlbar gemacht. Mehr…

Fahrradklingel-Konzert/ 25.11. – 27.11.
Bei diesem Konzert ist der Einsatz des Publikums gefragt, wenn mit 1.000 Fahrradklingeln ein ganz eigenes Klangerlebnis erzeugt wird. Geschrieben wurde das Stück von dem Komponisten Julian Gamisch. Der 26-jährige Klagenfurter ist in seiner Heimatstadt 2015 mit dem Gustav-Mahler-Kompositionspreis ausgezeichnet worden! Vorbeikommen und Mitklingeln! Mehr…