München verpflichtet David Meckler vom EC Red Bull Salzburg

Der 27-jährige US-Amerikaner erhält die letzte Ausländerlizenz der Red Bulls

München, 17. November 2014. US-Stürmer David Meckler wechselt vom EC Red Bull Salzburg zum EHC Red Bull München. Der EBEL-Club hatte den 27-Jährigen im September letzten Jahres verpflichtet. Zuvor spielte Meckler, der beim Münchner DEL-Club die elfte und damit letzte Ausländerlizenz erhält, sechs Jahre beim AHL- Club Manchester Monarchs. Seinen ersten Einsatz für sein neues Team hat er voraussichtlich am 18. November beim Auswärtsspiel der Red Bulls in Krefeld (die Spielerlaubnis durch die DEL muss noch erteilt werden).

Werbung / Anzeige

Mit David Meckler holt Münchens Coach Don Jackson einen Wunschspieler an die Isar, den er bereits in der vergangenen Spielzeit als Salzburger Cheftrainer kennen und schätzen gelernt hat. Der 1,83 Meter große Center steuerte letzte Saison insgesamt 51 Scorerpunkte (20 Tore) zum Gewinn der österreichischen Meisterschaft bei. “Ich bin begeistert, wieder für Don Jackson und Matt McIlvane spielen zu dürfen. Mit beiden hatte ich tolle Erfahrungen in Salzburg gesammelt. Toll, dass sie mir die Möglichkeit bieten, hier in München wieder mit ihnen zusammenzuarbeiten”, sagte Meckler nach der Vertragsunterschrift in München.

Statistik
David Meckler (*9. Juli 1987): 414 AHL-Spiele, 71 EBEL-Spiele, 0 DEL-Spiele.

Kader des EHC Red Bull München für die Saison 2014/2015

Torhüter: Florian Hardy, Niklas Treutle.

Verteidiger: Tim Bender, Daryl Boyle, Benedikt Brückner, Jeremy Dehner, Florian Kettemer, Grant Lewis, Felix Petermann, Richie Regehr, Matt Smaby, Andy Wozniewski.

Stürmer: Alexander Barta, Evan Brophey, Mads Christensen, Kai Herpich, Thomas Holzmann, Dominik Kahun, Uli Maurer, David Meckler, Thomas Merl, Toni Ritter, Garrett Roe, Jon DiSalvatore, Yannic Seidenberg, Daniel Sparre, Michael Wolf.