Home » Aus dem Polizeibericht » Munitionsfund in Freimann – Räumung der Sperrzone abgeschlossen
Symbolbild

Munitionsfund in Freimann – Räumung der Sperrzone abgeschlossen

München, 17.03.2017. Mittlerweile ist die Sperrzone rund um den Fundort geräumt. Alle Anwohner haben sich kooperativ gezeigt und das Gebiet verlassen. Die betroffenen Personen kamen teils in bereitgestellten Hotels oder bei Bekannten und Verwandten unter.

Der Kampfmittelräumdienst wird in Kürze mit den Bergungsarbeiten beginnen. Um die Behinderungen so gering wie möglich zu halten, werden die Sprengmeister im Schichtdienst sowie am Wochenende arbeiten. Nach derzeitigen Kenntnisstand könnten die Bergungsarbeiten daher in zehn Tagen abgeschlossen sein.