MVG-Angebot und Fahrplanänderungen über die Feiertage und in den Weihnachtsferien

MVG-Angebot und Fahrplanänderungen über die Feiertage und in den Weihnachtsferien

Die Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) hält die Landeshauptstadt auch über die anstehenden Feiertage und den Jahreswechsel am Laufen. Wie jedes Jahr gilt über Weihnachten der Samstags- bzw. Sonntagsfahrplan. Wegen der stark eingebrochenen Fahrgastnachfrage in Folge der Ausgangssperre bzw. Einschränkungen in Gastronomie und Nachtleben kommt es in den Abend- und Nachtstunden zu einzelnen Fahrplanänderungen.

• Am 24.12. gilt bei der U-Bahn der Samstagsfahrplan. Tram und Bus fahren bis ca. 14.30 Uhr wie samstags und anschließend wie an Sonntagen.
• Am 25./26.12. und am 1.1. gilt generell der Sonntagsfahrplan.
• Am 31.12. fahren U-Bahn, Tram und Bus wie samstags.

Im Abend- und Spätverkehr kommt es weiterhin zu folgenden Änderungen:

• Die U-Bahn hat immer Betriebsschluss um ca. 1.30 Uhr, auch Silvester. Der verlängerte Betrieb am Freitag, Samstag und vor Feiertagen entfällt.
• Die Tram- und Bus-Nachtlinien fahren immer wie unter der Woche, auch Silvester. Die Verdichtung am Wochenende und vor Feiertagen entfällt.
• Ab Montag, 28.12. fahren Tram und Bus auf allen Linien bereits ab ca. 20.30 Uhr im 20-Minuten-Takt. Der „Takt 10 bis 10“ wird wegen der Aus-gangssperre ausgesetzt. Die U-Bahn-Fahrpläne bleiben vorerst unverändert, um in den Abendstunden weiter ein Mindestmaß an Anschluss-beziehungen und damit ein zuverlässiges ÖPNV-Angebot anzubieten.

Bewerte diesen Beitrag!
[Total: 0 Durchschnitt 0]