MVG Rad: Neues Preismodell für das Mietradsystem

MVG Rad: Neues Preismodell für das Mietradsystem
Quelle: SWM/MVG

MVG Rad wird noch flexibler und nutzerfreundlicher: Ab 1. September gilt für das Mietradsystem ein neues Preismodell. Ob für die kurze Fahrt nach Hause, einen Tagesausflug oder eine längere Miete in Stadt und Landkreis: Radlerinnen und Radler profitieren von einer größeren Auswahl an attraktiven Angeboten und sind künftig noch flexibler unterwegs.

Attraktive Preise in Stadt und Landkreis
Zur Auswahl stehen ab 1. September neue Paket-Angebote für ein, drei oder sechs Monate. Das bewährte Jahrespaket über zwölf Monate wird zudem preiswerter: Hier zahlen Radler 36 Euro statt bisher 48 Euro und IsarCard-Inhaber der MVG 24 Euro statt 36 Euro. Auch für Studierende wird das Jahrespaket im Preis gesenkt, und zwar von 24 Euro auf 18 Euro. Ebenfalls neu: Wer sich zeitlich nicht auf ein Monatspaket festlegen möchte, kann sich ein Prepaid-Guthaben für 500 oder 1.000 Minuten sichern und es ganz nach Lust und Laune „abradeln“. Unverändert bleiben die Minutenpreise bei Einzelnutzung, der maximale Tagespreis sowie die inkludierten Leistungen eines Pakets (z. B. 30 Freiminuten pro Tag).

Seit dem Start im Herbst 2015 ist MVG Rad stetig gewachsen: Heute verfügt das Mietradsystem in München sowie in 21 umliegenden Gemeinden des Landkreises München über insgesamt 300 Stationen. Zudem stehen den Nutzern insgesamt 4.400 Fahrräder zur Verfügung. Aktuell läuft die Planung für ca. 125 weitere Stationen in München, die zum Großteil in den Stadtrand-Lagen situiert werden und die hier noch vorhandenen Lücken im Stationsnetz schließen sollen. Zudem ist der Start von MVG Rad in weiteren Gebietskörperschaften im Umland in Vorbereitung.

Pro Tag finden bis zu 7.000 Ausleihen statt. Zu den Hauptnutzern des Mietradsystems zählen Studierende und Pendler. Die beliebtesten MVG Radstationen stehen derzeit an der Münchner Freiheit, der Universität und der TU München. Die durchschnittliche Leihdauer liegt bei 15 bis 20 Minuten. Die MVG Räder können mit der App „MVG more“ schnell und einfach gefunden und gemietet werden. Sie ist kostenlos erhältlich bei Google Play (Android) und im App Store (iOS). Weitere Informationen unter: www.mvg.de/rad

Bewerte diesen Beitrag!
[Total: 0 Durchschnitt 0]