Home » Aus dem Polizeibericht » Nach versuchtem Raub einer Geldbörse festgenommen
Symbolbild

Nach versuchtem Raub einer Geldbörse festgenommen

Am Samstag, 26.08.2017, gegen 10.30 Uhr, betrat eine 55-jährige Münchnerin eine Bankfiliale in der Ungererstraße, um dort am Geldautomat Geld abzuheben. Zeitgleich mit ihr betrat ein 20-Jähriger ebenfalls die Bank.

Nachdem die Frau die Geldabhebung getätigt hatte, verließ sie die Bank und begab sich zu Fuß zu ihrem geparkten Pkw. Ihre Geldbörse klemmte sie dabei unter ihren Arm.

Auf dem Weg zu ihrem Fahrzeug trat ihr der 20-Jährige gegenüber und versuchte ihr den Geldbeutel zu entreißen, was ihm aufgrund der Gegenwehr der 55-Jährigen nicht gelang. Der Täter konnte zunächst flüchten, wurde jedoch im Rahmen der Fahndung am U-Bahnhof „Alte Heide“ festgenommen.

Der 20-jährige Deutsche, ohne festen Wohnsitz, wird dem Haftrichter vorgeführt.